urbanite präsentiert: Konzerte auf der Parkbühne GeyserHaus

urbanite präsentiert: Konzerte auf der Parkbühne GeyserHaus

Ist die Katze aus dem (Geyser-)Haus, ...

15.06.2019

... tanzen die Leipziger auf dem Tisch! Und für gute Musik, die von euch betanzt werden kann, haben die Veranstalter zum Glück auch gesorgt. Von uns erfahrt ihr, welche sensationellen Acts die Parkbühne GeyserHaus auf den diesjährigen Open-Air-Konzerten beschallen werden.

urbanite präsentiert: Konzerte auf der Parkbühne GeyserHaus

New Classic

urbanite präsentiert: Konzerte auf der Parkbühne GeyserHaus

Stilbruch | 28.06.2019

Ein Sänger und Cellist, ein Violinist und ein Schlagzeuger bilden eine Pop-Rock-Band mit Klassikeinflüssen? Was nach einem merkwürdigen Musikmix klingt, ist in Wahrheit eine echte Killer-Kombo! Die drei jungen Männer von Stilbruch bezeichnen ihre Musik als „New Classic“ – ein Stil, den ihr so bestimmt noch nicht gehört habt. Ihre Einzigartigkeit und die Leidenschaft, die sie in ihren Songs zum Ausdruck bringen, verhelfen ihnen seit der Gründung 2005 zu stetem Erfolg und einer wachsenden Fangemeinschaft. Am 28. Juni bringen sie die Neue Klassik bei ihrem Open Air Konzert auch wieder nach Leipzig auf die Parkbühne GeyserHaus.

Tickets 19 € zzgl. Gebühr | Start: 20 Uhr

 

Ganz aus dem (Knyp-)Häuschen!

Gisbert zu Knyphausen | 29.06.2019

Der deutsche Liedermacher Gisbert zu Knyphausen singt von unangenehmen Wahrheiten, vergangenen Tagen und verlorener Zeit. Melancholie ist in jeder Zeile seiner Texte zu finden, doch auch wenn seine Texte Schmerz und Trauer behandeln, sind sie bei weitem nicht hoffnungslos. Im Gegenteil: Der Ausnahmekünstler verbindet poetisch seinen Schwermut mit dem Glauben an das Morgen und die Liebe zum Leben. Mit eingängigen Melodien auf der Gitarre begleitet er seinen außergewöhnlichen Themenmix normalerweise selbst, doch für das Konzert auf der Parkbühne GeyserHaus hat er zahlreiche Musiker um sich geschart, die ihn tatkräftig unterstützen werden.

Tickets 25 € zzgl. Gebühr | Start: 20 Uhr

 

Die unendliche Geschichte

urbanite präsentiert: Konzerte auf der Parkbühne GeyserHaus

Tocotronic | 10.08.2019

Im letzten Jahr blickte Tocotronic mit dem Album „Die Unendlichkeit“ auf ein Vierteljahrhundert Bandgeschichte zurück und wie der Titel bereits vermuten lässt, ist ein Ende noch lange nicht in Sicht. Auf der Nummer-Eins-Platte finden sich Texte, die autobiographisch Erlebnisse aus dem Leben des Frontmanns Dirk von Lowtzow schildern. Musikalisch werden diese mit dunkler, schnörkelloser Musik, eingängigen Gitarren-Riffs und atmosphärischen Bass- und Synthesizerklängen untermalt. Wer die vier Rocker live erleben will, hat am 10. August die Möglichkeit dazu, wenn sie uns für ein Open Air Konzert in der Musikstadt besuchen kommen.

Tickets 26 € zzgl. Gebühr | Start: 20 Uhr

 

Zurück zu den Wurzeln

Mighty Oaks | 16.08.2019

Als die Jungs von Mighty Oaks vor 9 Jahren an ihrer ersten EP arbeiteten, war ihnen sicher nicht bewusst, wohin sie ihre musikalische Reise führen würde. Ausgestattet mit akustischen Instrumenten, ihren Stimmen und persönlichen Geschichten traten sie das Abenteuer an – und zwei Alben, fünf EPs und zahllose Liveauftritte später haben sie sich international mit ihrem fröhlich-melancholischen Sound in die Herzen der Fans gespielt. Dennoch bleibt sich das Trio treu und möchte mit der nächsten Tour zurück zu den Wurzeln der Mighty Oaks finden und das Set möglichst schlicht halten. So wird beim Konzert im GeyserHaus eine persönliche Atmosphäre erzeugt, die euch für die „mächtigen Eichen“ einnehmen soll.

Tickets 26 € zzgl. Gebühr | Start: 19:30 Uhr

  

Vielen Dank für die Blum

urbanite präsentiert: Konzerte auf der Parkbühne GeyserHaus

Blumfeld | 23.08.2019

Die dreiköpfige Band Blumfeld erspielte sich in den 90ern mit Songs wie „Ghettowelt“ oder „Tausend Tränen Tief“ den Ruf als eine der wichtigsten Bands der Hamburger Schule und der deutschen Indie-Szene. Mit einprägsamen Melodien und gesellschaftskritischen Texten bestückten sie sechs Studioalben und begeisterten damit reihenweise Musikliebhaber. Trotz des Einflusses und Erfolgs trennte sich die Indie-Rockband, sehr zum Leidwesen der Fans, doch glücklicherweise fanden die Künstler 2017 auf dem Lieblingsplatte-Festival wieder zueinander. Noch vor Ort fassten sie den Entschluss, gemeinsam die „Love Riots Revue“-Tour zu starten, die sie unter anderem auch nach Leipzig führt.

Tickets 26 € zzgl. Gebühr | Start: 20 Uhr

 

Zum Verwechseln ähnlich

Forced To Mode | 24.08.2019

Wahnsinn! Keine zweite Depeche-Mode-Tribute-Band kommt so sehr an das Original ran wie Forced To Mode. Die drei Künstler geben sich nicht mit „so ähnlich“ oder „beinahe“ zufrieden und produzieren mit Liebe zum Sounddetail ihre Tribute-Shows, sodass jeder im Saal das Gefühl bekommt, bei einem Konzert der legendären Engländer live dabei zu sein. Geschuldet ist das nicht zuletzt der großartigen Stimme des Frontmanns Christian Schottstädt, die der von Dave Gahan zum Verwechseln ähnlich ist. Nun stellt die Band ihr Können am 24. August auf
der Parkbühne GeyserHaus unter Beweis und bringt die DM-Klassiker aus fast vier Jahrzehnten nach Leipzig.

Tickets 22,80 € zzgl. Gebühr | Start: 20 Uhr



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu