POW WOW Festival Leipzig 2017

POW WOW Festival Leipzig 2017

Von Luft und Liebe

16.06.2017

 

POW WOW Festival Leipzig 2017
Die Stadt heißt den Sommer herzlichst willkommen und der Gong aus Leipzigs Westen zum Anstich der Festivalsaison ertönt. urbanite präsentiert das Pow Wow im Täubchenthal, das zum festen Inventar des Schmelztiegels für Kultur gehört. Auch in diesem Jahr soll das Festival der Expressiva am 25. Juni 2017 ab 11 Uhr standesgemäß zelebriert werden.     

 

Laut und bunt soll es werden. Eben Pow Wow. Auf den furiosen Knall folgt das Staunen. Die großzügige Outdoor-Fläche kleidet sich in ein kunterbuntes Gewand und warme Lichter läuten, unter lauer Abendluft, die Nacht ein. Der Hof wird zur Bühne – für alle. Und so ein großartiger Schauplatz geschaffen, um in Täubchenthal-Manier in die Open-Air-Saison zu starten und wie auch in den Jahren zuvor den Bedürfnissen aller sommerdurstigen Großstadtkinder gerecht zu werden. „Wir wünschen uns schönes Wetter und lächelnde Gesichter“, so das erklärte Endziel der Veranstalter.

 

Die elektronische Beatfabrik rollt

 

POW WOW Festival Leipzig 2017
Huntemann ist Wiederholungstäter auf dem Pow Wow
Auch dieses Jahr schöpft das Pow Wow wieder tief aus elektronischen Klangwelten und glänzt unter anderem mit Headliner Dominik Eulberg (TRAUM / Herzblut / Cocoon). Der DJ und Produzent spielt zum ersten Mal im Rahmen des Festivals. Wiederholungstäter Oliver Huntemann (Senso Sounds) und Monkey Safari (Hommage) gaben sich bereits die Ehre und sind auch dieses Mal wieder Highlight-Setzer. Weiterhin am Start sind Red Robin (Katermukke) und Sonnensysteme + René Pieux, die als Station Endlos opening act verpflichtet wurden.

 

Vom Sonnenzenit bis rein in die After-Hour, die ab 22 Uhr startet, wird das Täubchenthal für einen Tag lang Herberge für das Leipziger Feiervolk. Eine gepflegte Futterauswahl ist dabei Pflicht. Zwischen Selbsthingabe und Chill-Moment ist der Weg nicht weit, den runtergetanzten Versorgungsspeicher an einem der zahlreichen Streetfood-Ständen wieder aufzufüllen. „Vegetarisch. Fleisch. Lecker“, so die Formel der Veranstalter. Das Rundum-Wohlfühlpaket ist gesichert. 

 

Also her mit der Sonne. Hände Richtung Himmel. Das Herz zum Beat. Und Pow Wow. 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: