Hauptbahnhof Leipzig - Vollsperrung

Vollsperrung des Leipziger Hauptbahnhof

Finale Anbindung des City-Tunnel am Wochenende

23.09.2013

Da die Inbetriebnahme des City-Tunnel in immer greifbarere Nähe rückt, wandelte sich die Wut der Leipziger in allgemeine Gleichgültigkeit. Nun soll am Wochenende der finale Anschluss des Tunnels an das Netz der Deutschen Bahn erfolgen, was eine Vollsperrung des Hauptbahnhofes für vier Tage nötig macht und die Abneigung der Bürger neu entfacht.

Hauptbahnhof Leipzig - Vollsperrung
Hauptbahnhof Leipzig wird vom 25.-29.9.2013 gesperrt

Schon seit dem 20. September müssen Pendler auf der S-Bahn-Linie zwischen Halle und Leipzig auf Busse zur Station Schkeuditz ausweichen, aber vom 25. bis 29. September 2013 werden gar keine Züge den Leipziger Hauptbahnhof anfahren. In diesen Tagen werden vier Eisenbahnbrücken angedockt und Übergangslösungen abgebaut, im westlichen Teil des Bahnhofes Weichen gelegt und Höhenunterschiede angeglichen, außerdem kommt zu Softwareanpassungen und Tests, um einen reibungslosen Ablauf des Bahnnetzes inklusive des City-Tunnels zu gewährleisten.

Während der Vollsperrung des Bahnhofes werden vermehrt Busse als Schienenersatzverkehr (SEV) eingesetzt, um die Reisenden zu ihren Ersatzhaltestellen zu bringen, von denen aus die Züge normal weiter fahren. Auch die 16E verkehrt in dieser Zeit im 5-Minuten Takt, um eine schnelle An- und Abreise zur Neuen Messe zu ermöglichen.

urbanite listet für euch die Änderungen im Bahnverkehr auf, damit ihr auch an diesem Wochenende da nakommt, wo ihr hinwollt.

 

Fernverkehr vom 25.-29.9.2013: 

 

Berlin – Leipzig – München: Zug wird umgeleitet über Bitterfeld, Halle oder Naumburg (SEV)

Leipzig – Berlin – Hamburg: Schuttlezug zwischen Leipzig Neue Messe und Berlin, alle 2 Stunden

Dresden – Leipzig – Frankfurt (Main): hält Leipzig Neue Messe oder Naumburg (SEV)

Leipzig – Halle – Köln: fährt ab/bis Halle (SEV)

Leipzig – Frankfurt (Main): fährt ab/bis Leipzig Neue Messe

Dresden – Leipzig – Oldenburg : hält Leipzig Neue Messe

 

Regionalverkehr vom 25.-29.9.2013: 

 

Halle (über Schkeuditz): SEV nach Schkeuditz

Halle (über Flughafen Leipzig/Halle): 16E bis Leipzig Neue Messe

Hoyerswerda, Cottbus, Torgau: ab Thekla

Dresden, Wurzen, Grimma, Döbeln: ab Engelsdorf/Borsdorf

Chemnitz, Bad Lausick, Geithain: SEV nach Liebertwolkwitz

Altenburg, Zwickau, Geithain (über Borna):

            25. September 8 Uhr – 27. September 20 Uhr: ab Plagwitz

            27. September 20 Uhr – 28. September 8 Uhr: ab Neukieritzsch

            28. September 8 bis 20 Uhr: ab Böhlen

            28. September 20 Uhr – 29. September 8 Uhr: ab Neukieritzsch

Gera, Zeitz: ab Plagwitz

Weißenfels: SEV nach Leutzsch

 

Allgemeine Infos:

 • An- und Abreise zu den Ersatzhaltestellen müssen mit eingeplant werden, außerdem ändern sich die Fahrplanzeiten.

• Für mehr Informationen könnt ihr das Info-Telefon der Deutschen Bahn unter 0180 699 66 33 (20 ct. pro Anruf aus dem Festnetz, Mobil max. 60 ct.) anrufen.

• Die DB-Service-Stationen und Fahrkartenschalter am Hauptbahnhof bleiben geöffnet.

• Für die Fahrt zur Leipziger Messe wird aber kein Ticket benötigt, die Zugfahrkarte gilt hier als Fahrschein.

• Auch die Geschäfte auf dem Hauptbahnhof bleiben weiterhin geöffnet. Am Sonntag gibt es sogar einen verkaufsoffenen Sonntag.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: