Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

DIY-Geschenktipps 2018

10.12.2018

Weihnachten steht vor der Tür und was gibt’s da Schöneres, als eure Liebsten mit kleinen selbstgemachten Geschenken zu überraschen? Meine persönlichen Lieblingsgeschenktipps mit Gelinggarantie habe ich euch hier mal zusammengestellt – Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen
Weil Kugeln langweilig sind: Weihnachtsbaumanhänger aus Ton 

Ihr braucht:

Ton 

Plätzchenausstecher 

Faden 

 

Den Ton ähnlich wie Plätzchenteig zu einem dünnen Fladen ausrollen und mit den Plätzchenausstechern eure persönlichen Lieblingsmotive ausstanzen. Anschließend ein Loch hinein stechen und brennen lassen. Nach dem Brennen, einfärben und erneut brennen lassen. Zum Schluss noch einen Faden durch das Loch fädeln und an den Weihnachtsbaum oder euer Geschenk baumeln. 

Ganz besonders gemütlich und erschwinglich wird die Arbeit mit Ton in der Töpferwerkstatt im Werk 2 (geltend in 2018). Preis für eine Stunde, inkl. Material und Brennen beträgt 8€, ermäßigt 6€ und Kinder zahlen 4€. 

Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

Süßes für eure Süßen: Oreo-Pralinen 

Ihr braucht:

20 Oreo-Kekse 

70-100 g Frischkäse oder Quark 

1 Packung weiße Kuvertüre

Pralinenförmchen aus Papier 

 

Oreo-Kekse zu einem Mehl zerkleinern. Den Frischkäse/ Quark dazu geben und gut mischen, sodass eine homogene Masse entsteht. Anschließend kleine Kügelchen formen und mit je einem Zahnstocher versehen. Die Pralinen müssen dann für ca. eine Stunde in das Gefrierfach. In der Zwischenzeit kann schon mal die weiße Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen werden. Jetzt einfach die Kügelchen am Zahnstocher nehmen, in das weiße Schokoladenbad tauchen und schnell in eine Papier-Pralinenform setzen. Ab damit in den Kühlschrank und schmecken lassen! Die Pralinen halten im Kühlschrank ungefähr eine Woche, sie schmecken allerdings so lecker, dass sie meist schneller verputzt sind ;) 

Kosten für ca. 30 Pralinen: 5 bis 6€.

Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen
Weihnachten aufs Brot: Weihnachtsmarmelade 

Ihr braucht: 

750 g Sauerkirschen

250 ml Rotwein 

1 kg Gelierzucker

1 TL Lebkuchengewürz

1 gestrichener Teelöffel Zimt

Einweggläser 

 

Die Kirschen und den Rotwein in einen Topf geben, mit einem Pürierstab zu Brei verarbeiten und zum Kochen bringen. Anschließend die Gewürze und den Gelierzucker einrühren und das Ganze sprudelnd vier Minuten lang köcheln lassen. Immer fleißig rühren und dann heiß in eure vorbereiteten Einweggläser abfüllen. Falls ihr euch unsicher seid, ob eure Marmelade fest wird, macht eine Gelierprobe auf einem extra Teller. Yummy! 

Kostenpunkt: 7 € (exkl. Einweggläser)

Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

Ein Licht in dunkler Stunde: Kerzen selber gießen 

Ihr braucht: 

Bienenwachs (z.B. bei DM) 

Kerzendochte (z.B. bei Idee)

hübsche Gläser oder Schalen

 

Das Wachs in einem Topf schmelzen bis es flüssig ist. Einen Docht in der Mitte des Gefäßes positionieren und das Wachs langsam aufgießen, sodass am Ende noch ein kleines Stück vom Docht herausguckt. Trocknen lassen – Fertig!

Tipp: Richtig sparen könnt ihr, wenn ihr altes Kerzenwachs zusammenschmelzt und die Gefäße aus eigenem Vorrat oder auf dem Flohmarkt besorgt. 

Kosten für 2 kleine Kerzen: 5€ (exkl. Gefäße)

Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

Botschaften der Liebe zu Weihnachten: 3D-Weihnachtskarten 

Ihr braucht: 

Verschiedenes Motivpapier (z.B. bei Idee) 

1 Packung Fertigkarten in eurer Lieblingsfarbe 

1 Pinsel+weiße Farbe 

fertig ausgestanzte Deko-Sterne (z.B. bei Idee) 

Kleber, Schere, Stift 

 

Für den Schneeflockeneffekt auf den Karten: Mithilfe des Pinsels die Karten mit weißer Farbe besprenkeln. Trocknen lassen. In der Zwischenzeit aus dem Motivpapier Dreiecke ausschneiden, die Dreiecke in der Mitte längs knicken. Den 3D-Look bekommt ihr am besten hin, wenn ihr immer jeweils zwei Dreiecke übereinander legt und das obere Dreieck an nur einer Seite der Pfalz auf das untere Dreieck klebt. Immer jeweils drei Weihnachtsbäume auf die Karten kleben. Jeweils einen Dekostern auf die Weihnachtsbaumspitze kleben. Persönliche Botschaft nicht vergessen! 

Kostenpunkt: 4€ (exkl. Pinsel, Kleber, Schere & Stift) 

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu