Weihnachtsmarkt Leipzig, Weihnachten in leipzig, adventszeit in leipzig, lebkuchen in leipzig, glühwein in leipzig

Schlendern, Schlemmen und Genießen bis zum 22.12.

Der Leipziger Weihnachtsmarkt

26.11.2008

Der Leipziger Weihnachtsmarkt zieht jedes Jahr mehrere Tausend Besucher in seinen Bann. Der diesjährige Markt findet vom 24. November bis zum 22. Dezember statt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Weihnachtsmarkt Leipzig, Weihnachten in leipzig, adventszeit in leipzig, lebkuchen in leipzig, glühwein in leipzig

Am 12.11. wurde im Vorgarten eines Leipziger Bürgers eine 18 m hohe Blautanne gefällt. Am späten Abend machte sie sich von der Saarbrückenstraße auf den Weg zum Marktplatz, wo sie heute früh aufgestellt worden ist. Der Baum wurde wie schon im vergangenen Jahr von einem Leipziger Bürger kostenlos zur Verfügung gestellt. Die weiteren Kosten wie Fällen oder Transport werden von der Firma T.H. Thomsen getragen. Vom 24. November bis 22. Dezember wird die Blautanne, mit 300 roten und 300 goldenen Kugeln sowie rund 3000 Lichtern geschmückt, auf dem Marktplatz den Mittelpunkt des Leipziger Weihnachtsmarkts bilden.

Die Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt begannen am Montag, den 17. November. Mit Beginn der Aufbauarbeiten ist die Zufahrt zur Westseite des Marktes in Höhe Markt/Thomasgasse gesperrt. Für Anlieger und Lieferverkehr ist die Zufahrt zum Bereich während der Polleröffnungszeiten (täglich 5 bis 11 Uhr) über die Hainstraße möglich. Diese Beschränkungen gelten bis 23. Dezember.
Ab 20. November, 8 Uhr, ist das Böttchergässchen (zwischen Katharinenstraße und Einfahrt des Stadtgeschichtlichen Museums) für den Fahrzeugverkehrt bis 23. Dezember, 18 Uhr, voll gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger und Lieferanten erfolgt über Brühl und Reichsstraße.
Zwischen 25. November und 22. Dezember täglich ab 11 Uhr sowie erstmalig am 24. November ab 14 Uhr werden zur Sicherheit der Besucher des Weihnachtsmarktes auch die Nordseite des Nikolaikirchhofs und der Markt auf Höhe des Alten Rathauses (zwischen Grimmaischer Straße und Salzgässchen) für den Verkehr gesperrt.
Zwischen 24. November und 22. Dezember verkehrt die Buslinie 89 montags bis freitags täglich bis 14 Uhr auf der gewohnten Strecke. Nach 14 Uhr und an den Wochenenden fährt der Bus dann auf dem Ring in Richtung Hauptbahnhof bzw. Richtung Connewitz.


Für Reisebusse steht der Bus-Parkplatz an der Ostseite des Hauptbahnhofes zur Verfügung. An den Wochenenden werden zusätzliche Stellplätze auf der Ladestraße am Bahnhof angeboten, eine entsprechende Wegweisung wird ausgeschildert.
Da in der Innenstadt nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung steht, wird die Nutzung der ausgeschilderten P+R-Plätze „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Krakauer Straße“, „Lausen“, und „Völkerschlachtdenkmal“ empfohlen.
Die Parkplätze sind kostenlos und werden planmäßig durch öffentliche Verkehrsmittel bedient.

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: