Zeigen Leipziger Kneipen noch Champions League und Co?

Welche Leipziger Kneipen zeigen noch Champions League & Co?

Exorbitante Erhöhung des Fußball-Sky-Abos

Bewertungen
20.08.2013

Das war eine böse Überraschung für Deutschlands Fußball-Euphorie: Der Pay TV-Sender Sky hat sein Fußball-Abo erhöht – teilweise um bis zu 100 Prozent. Was bedeutet das für Leipziger Kneipen?

Public Viewing in Leipziger Kneipen
Wir sind schon eine tolle Fußballnation: Champions-League-Sieger, zweiter Platz auf der FIFA-Weltrangliste und die 1. Bundesliga soll laut Medienberichten und diversen Experten – die vor, zwischen und nach den Spielen ihr Wissen den Zuschauern kredenzen – eine der besten Ligen der Welt sein. Besonders seit der vergangenen Saison, als sich in der prestigeträchtigen und lukrativen Champions League der FC Bayern München und Borussia Dortmund gegen die bis dahin übermächtig geglaubten spanischen Vereine FC Barcelona und Real Madrid behaupteten und den Titel unter sich ausmachten, kriegt sich Fußball-Deutschland kaum mehr ein. Doch dieser Erfolg hat auch seinen Preis: Der Medienkonzern Sky, der seit Jahren die TV-Lizenzrechte der DFB-Pokal-, Bundesliga- und Champions League-Spiele besitzt, hat sein Abo erhöht – mitunter um bis zu 100 Prozent. Das trifft vor allem die Fußball-Kneipen – doch auch die in Leipzig?


Medienberichten zufolge haben sich die Abo-Preise des Pay TV-Senders besonders in Städten mit Bundesliga-Vereinen wie Frankfurt, Berlin usw. erhöht. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Wir haben einmal bei Leipziger Kneipiers nachgefragt, inwieweit sie von der Erhöhung des Sky-Abos betroffen sind. Bei allen von uns nachgefragten Leipziger Kneipen und Bars gab es eine saftige Erhöhung. Nun ist die Frage, ob die Wirte diese Erhöhung schlucken oder Konsequenzen ziehen.


Wir lassen uns nicht erpressen – am Ende aber irgendwie schon


Zeigen Leipziger Kneipen noch Champions League und Co?
Zeigen Leipziger Kneipen noch Champions League und Co?
Der Geschäftsführer der Moritzbastei, Mario Wolf, berichtet uns von einer drastischen Erhöhung von fast 100 Prozent. Deshalb hat der Studentenclub sein Abo zum 31. August 2013 gekündigt*. Doch Wolf beschwichtigt: „Das heißt jetzt nicht unbedingt, dass wir kein Sky mehr zeigen. Es wird eine Nachverhandlung geben. Ich gehe davon aus, dass wir eine Lösung mit Sky finden werden.“ Doch er stellt auch klar, dass sollte es nach den Nachverhandlungen keine Fußballabende mehr in der MB geben, wäre dies ein klares Zeichen für keine Kompromissbereitschaft des Pay TV-Senders. Cantona-Chef Ralf Heinecke beschreibt die erste Reaktion auf die Erhöhung: „Als wir das Schreiben gekriegt haben, haben wir erstmal gesagt: Wir lassen uns nicht erpressen – und am Ende lassen wir uns erpressen“ (lacht). Es sei absolut alternativlos, da das Cantona schließlich eine Fußballkneipe ist.
Der Betreiber des Joseph-Pub, Olaf Winkler, spricht ebenso von einer exorbitanten Preiserhöhung: „Aber wir bieten das unseren Gästen schon ewig an und es sichert uns ja auch einen Teil der Einnahmen – aber teurer sollte es auch nicht werden.“ Biker’s Inn-Betreiber René Reichert meint, dass die Fußball-Abende keine besonders lukrative Geschichte seien, weil ja auch manche Spiele im Free TV gezeigt werden wie das Champions-League-Finale in der letzten Saison. „Dann gucken die Leute zu Hause. Wenn Fußball allerdings nur auf Sky gezeigt wird, dann ist es hier voll.“ Doch die Menge an Getränken, die verkauft werden müsste, sei nicht möglich, um das Geld wieder reinzuholen.

Werden Getränke und Speisen deswegen teurer?


Die Erhöhung des Sky-Abos bringt automatisch die Frage mit sich: Wie werden die gestiegenen Kosten refinanziert? Im Cantona wird derzeit viel überlegt und diskutiert. Auf die Frage, ob sich nun die Preise für Getränke und Speisen erhöhen, antwortet Heinecke: „Ja, auch aufgrund dessen, aber auch vor allem durch die Energiepreiserhöhungen.“ Auch Matthias Wenzel, Inhaber der Münzbar, macht sich Gedanken, wie die Mehrbelastung finanziert werden kann. Vorerst will er auf Preiserhöhungen verzichten, doch ob das funktioniert, kann er nicht versichern: „Auf jeden Fall müssen wir uns was einfallen lassen.“


Leipziger Kneipen und Bars, die Bundesliga, Champions League und DFB-Pokalspiele zeigen:

 

Moritzbastei (in Verhandlung)*

Universitätsstraße 9, 04109 Leipzig

Joseph-Pub

Joseph-Straße 44-46, 04177 Leipzig

Kildare City Pub

Barfußgäßchen 5-7, 04109 Leipzig 

Champions - American Sports Bar

Am Hallischen Tor 1, 04109 Leipzig

Biker's Inn & Bowling-Pub

Windorfer Straße 63, 04229 Leipzig

Café Cantona

Windmühlenstraße 29, 04107 Leipzig

La Boum

Karl-Liebknecht-Straße 43, 04107 Leipzig 
149 42 21

Münzbar

Münzgasse 5, 04107 Leipzig 

Schnitzelkeller

Petersbogen 38-44, Leipzig


Könich Heinz

Wolfgang-Heinze-Straße, Leipzig



Homepages:


Moritzbastei   Joseph-Pub   Kildare City Pub   Champions - American Sports Bar   Biker's Inn & Bowling-Pub   Café Cantona   La Boum   Münzbar   Schnitzelkeller   Könich Heinz

 

*Nachverhandlung: Die Moritzbastei zeigt weiterhin Bundesliga und Champions League live. Allerdings nicht mehr in allen Räumen, sondern nur noch in der Ratstonne.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu