Sputnik LitPop 2014 - Part II

15.03.2014 Neues Rathaus Leipzig

  • Sputnik LitPop 2014
    46001
  • Sputnik LitPop 2014
    40901
  • Sputnik LitPop 2014
    52800
  • Sputnik LitPop 2014
    46000
  • Sputnik LitPop 2014
    49600
  • Sputnik LitPop 2014
    42800
  • Sputnik LitPop 2014
    45000
  • Sputnik LitPop 2014
    47300
  • Sputnik LitPop 2014
    41400
  • Sputnik LitPop 2014
    33800
  • Sputnik LitPop 2014
    37600
  • Sputnik LitPop 2014
    41100
  • Sputnik LitPop 2014
    40900
  • Sputnik LitPop 2014
    34600
  • Sputnik LitPop 2014
    38300
  • Sputnik LitPop 2014
    40800
  • Sputnik LitPop 2014
    46900
  • Sputnik LitPop 2014
    39500
  • Sputnik LitPop 2014
    41500
  • Sputnik LitPop 2014
    40300
  • Sputnik LitPop 2014
    38200
  • Sputnik LitPop 2014
    38000
  • Sputnik LitPop 2014
    35900
  • Sputnik LitPop 2014
    31700
  • Sputnik LitPop 2014
    27600
  • Sputnik LitPop 2014
    33600
  • Sputnik LitPop 2014
    47900
  • Sputnik LitPop 2014
    37500
  • Sputnik LitPop 2014
    37900
  • Sputnik LitPop 2014
    34600
  • Sputnik LitPop 2014
    34700
  • Sputnik LitPop 2014
    36900
  • Sputnik LitPop 2014
    66300
  • Sputnik LitPop 2014
    45000
  • Sputnik LitPop 2014
    42200
  • Sputnik LitPop 2014
    34900
  • Sputnik LitPop 2014
    35700
  • Sputnik LitPop 2014
    37000
  • Sputnik LitPop 2014
    34800
  • Sputnik LitPop 2014
    39200
  • Sputnik LitPop 2014
    38600
  • Sputnik LitPop 2014
    35700
  • Sputnik LitPop 2014
    42900
  • Sputnik LitPop 2014
    44200
  • Sputnik LitPop 2014
    39100
  • Sputnik LitPop 2014
    35700
  • Sputnik LitPop 2014
    48600

Teilen auf

auf:
Galerie-Info
  • Bewertungen
  • Location Neues Rathaus Leipzig
  • Event Sputnik LitPop 2014
  • Bilder 47
  • Aufrufe 4336 mal
  • Aufnahmedatum 15.03.2014
  • Beschreibung Sputnik LitPop - Die Party zur Leipziger Buchmesse am 15. März 2014 im Neuen Rathaus Leipzig (Untere und Obere Wandelhalle, Festsaal, Ratsplenarsaal, Stadtverordnetensaal) u.a. mit Axel Bosse, Patrick Salmen, Alligatoah, Giulia Enders, Oliver Uschmann, Paula Lambert, Markus Kavka, Jan Philipp Zymny, Jonnie Schulz, Ralf König, Edgar Rai, Felix Scharlau, Kai Twilfer Konzerte in den „heiligen“ Wandelhallen und Tanzmusik bis in die frühen Morgenstunden, Lesungen mit mehr als 30 Autoren und Slammern, DJs und Konzert-Acts. Wenn tausende junge Menschen das Neue Rathaus in Leipzig belagern, ist klar: Es ist wieder Leipziger Buchmesse und die offizielle Abschlussparty, die Sputnik LitPop, steigt. Auch 2014 entert der Radiosender die heiligen Hallen und schafft Platz für frische Themen und unglaubliche Storys. Auf den Bühnen begeistern Bestseller-Autoren wie Paula Lambert, Oliver Uschmann und Edgar Rai, genauso wie junge Talente mit ihren Erstlingswerken. Der Festsaal öffnet sich zur siebenten Ausgabe, und das ist ganz neu, bis in die Nacht hinein gänzlich der deutschen Slammer-Szene. Ob Science- oder Poetry Slam, Fans solcher Wortschlachten dürfen sich auf Helden wie Patrick Salmen, Jan Philipp Zymny oder Giulia Enders freuen. Den konzeptionellen Brückenschlag vom Buch hin zum POP schaffen Autoren mit geballter Musikkompetenz wie der Schlagzeuger der legendären Butch Meier Band Jonnie Schulz, der Kulturjournalist Felix Scharlau oder die MTV/VIVA-Redakteurin Kirstin Messerschmidt. Nach über fünf Stunden literarischer Unterhaltung in drei Sälen werden die Bücher gegen 23:00 Uhr zur Seite gelegt, um sich den musikalischen Bestsellern der Veranstaltung zu zuwenden. Spätestens wenn die Nr.1 Sommerhymne des letzten Jahres von Alligatoah „Willst du…“ angestimmt ist, stellt das Publikum fest, dass in der Leipziger Behördenoase etwas gehörig anders läuft. Derzeit in ausverkauften Hallen unterwegs, konfrontiert, provoziert und unterhält der Hamburger Alligatoah zur LitPop mit seinem Ohrwurm-HipHop auf der großen Mainstage in der Unteren Wandelhalle. Neben diesem Konzert erwartet die Gäste auf den Bühnen außerdem Live Musik von den Durchstartern aus Leipzig Heinrich und dem englischen Singer – Songwriter Ricky Dean Howard. Dieser steuert übrigens mit der Single "Tears will fall" den passenden Song zu Matthias Schweighöfers Film "Vaterfreuden" bei. Im Anschluss wird das Neue Rathaus durch DJ Acts wie Markus Kavka, Preller und Mr. Olsen & Senior Beats an die Grenzen seiner Nutzungsbestimmungen geführt. -------------------------------------------------------- LESUNGEN Stefan Bachmann | Die Seltsamen Florian Beckerhoff | Ein Sofa voller Frauen Greta Taubert | Apokalypse jetzt Felix Scharlau | Fünfhunderteins Oliver Uschmann | Überleben im Fußball Kirstin Messerschmidt | Winterblut Paula Lambert | Keine Angst, der will nur spielen Edgar Rai | Die Gottespartitur Götz Schartner | Tatort WWW Ralf König | Konrad & Paul: Raumstation Sehnsucht Marc Halupczok | 111 Gründe, Edward Snowden zu unterstützen Jonnie Schulz | Kein Zutritt für Hinterwäldler Oliver Jeges | Generation Maybe Kai Twilfer | Schantall, tu ma die Omma winken! Axel Bosse | -------------------------------------------------------- SLAM ARENA Sulaiman Masami & Jan Philipp Zymny | Ein Kanake sieht rot Sebastian Leber & Yvonn Barth | Dick gegen Doof Guilia Enders | Darm mit Charme Patrick Salmen & Quichotte | Das bisschen Schönheit; 111 Rätselgeschichten -------------------------------------------------------- POETRY SLAM SHOW Christina Ritter Katja Hofmann Micha El-Goehre Bleu Broode -------------------------------------------------------- KONZERTE & PARTY Alligatoah Ricky Dean Howard Heinrich Markus Kavka Preller Mr. Olsen & Senior Beats
  • Fotograf

Was ist Labeln?

Wenn Du Dich oder einen Deiner Freunde auf einem Bild entdeckst, kannst Du ein Label setzen und angeben, wer diese Person ist. Wenn Du jemanden anders labelst, muss dieser das Label erst bestätigen, bevor es veröffentlich werdenkann. (abhängig von den jeweiligen Privatsphäreeinstellungen)

Warum Labeln?

Alle Bilder auf denen Du gelabelt wurdest, werden zu Deinem Profil inzugefügt, sodass Du immer auf alle Deine Fotos zugreifen kannst. Mit Hilfe der Privatsphäreneinstellungen kannst Du festlegen wer, außer Dir, die Bilder auf Deinem Profil sehen kann.

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu