55. DOK Leipzig

Film + Kino

Keine kommenden Termine

Location: Polnisches Institut Berlin - Filiale Leipzig

Alle Jahre wieder versammelt DOK Leipzig im Herbst Filmemacher, Kritiker, Produzenten und vor allem scharenweise Zuschauer aus der ganzen Welt an der Pleiße, um die aktuellen Produktionen zu sichten, spannende Wettbewerbe zu verfolgen, in Workshops von Meistern ihres Fachs zu lernen oder in Retrospektiven vergessene Perlen wiederzuentdecken. Ebenso regelmäßig sind polnische Filme Stammgäste auf den Leipziger Leinwänden – sowohl Animationsfilme als auch kurze und lange Dokumentationen konnten in den letzten Jahren Preise ergattern und werden auch diesmal wieder die Wettbewerbe prägen.
Im Jahr 1912 kam der Film „Piękna Lukanida“ des „Urvaters“ der polnischen Puppenanimation [b]Władysław Starewicz[/b] in die Kinos – und mit ihm der erste polnische Animationsfilm. Der polnisch-litauische Visionär erweckte vor allem Insekten so täuschend echt zum Leben, dass zeitgenössische Zuschauer davon überzeugt waren, er habe dressierte echte Insekten als Schauspieler verwendet. Zum 100-jährigen Jubiläum und zum 130. Geburtstag Starewiczs stellt die Retrospektiven „Käfer sind auch nur Menschen“ das Werk Starewiczs vor und präsentiert die Reihe „Lasst die Puppen tanzen! Klassiker der polnischen Puppenanimation. Außerdem stehen Workshops und Meisterklassen zur Animation auf dem Programm.
In Kooperation mit der Dok-Filmwochen GmbH und dem Studio Se-Ma-For Łódź, unterstützt von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu