mediendatei

Bachfest Leipzig

keine Kategorie

Keine kommenden Termine

Location: Leipziger Innenstadt

»Bach und seine Söhne«

Der Name Bach wird heute zuerst mit Johann Sebastian in Verbindung gebracht, im späten 18. Jahrhundert hingegen war meist sein Sohn Carl Philipp Emanuel gemeint. Die Musikerfamilie Bach hat damals eine maßgebliche Rolle gespielt und die Epoche des Übergangs vom Barock zur Klassik entscheidend geprägt.
Das Bachfest macht sich 2008 auf, diese Spuren aufzuzeigen. Bachs Wirkung auf spätere Generationen blieb freilich nicht auf seine Söhne und Schüler begrenzt. Die geistigen Nachfahren der folgenden Musikepochen haben sich mit Interesse und Ehrfurcht, gelegentlich auch skeptisch und kritisch mit seinem musikalischen Oeuvre auseinandergesetzt. Daher haben wir zum Beispiel das Casals-Quartett mit Werken von Beethoven, Schubert und Mendelssohn oder Sir Roger Norrington und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen mit der großen Es-Dur Sinfonie von Mozart eingeladen. Friedrich Goldmann wird sich mit einer Uraufführung aus zeitgenössischer Sicht den »Söhnen« anschließen.

Quelle: www.bach-leipzig.de
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.