Tanztausch Festival - Double Bill - Eine Präsentation und eine Show

Kultur

Keine kommenden Termine

Location: LOFFT – Das Theater

ONE WEEK STAND

Was passiert, wenn zwei sich völlig fremde Künstlergruppen eine Woche zusammen proben? Ohne Ziel, ohne Thema, ohne Druck. Das Format wird von der Performancegruppe Michael-Douglas Kollektiv seit einiger Zeit gepflegt und kommt jetzt zum TANZTAUSCH-Festival nach Leipzig. Ab Montag, den 16. Juni 2014 werden Douglas Bateman und Michael Maurissens auf die Tänzer der Leipziger mixed-abled Compagnie Tanzlabor treffen. Am Freitagabend zeigen sie in einer kleinen Präsentation, was in einer Woche Probenprozess passiert ist. So wird ersichtlich, wie ein tänzerischer und physischer Probenprozess funktioniert und was künstlerisches Forschen ohne Auftrag hervorbringen kann. Der ONE WEEK STAND basiert auf instinktiver Kreativität und physischen Impulsen innerhalb einer extrem intensiven
Arbeitssituation.


NEUROSEN UND ALTLASTEN: PSYCHOTANZ MIT ICH, MIR UND MICH

Anonyme Diktatoren machen uns das Leben zur Qual; Lebensqualität stell‘ ich mir anders vor. Meine anonymen Diktatoren heißen Ich, Mich und Mir. Und sie kämpfen mit Körper-Detektoren – bis zum Tag
der (Selbst-)Erkenntnis. Ich, Mich und Mir sind nicht zufällig zusammen auf Selbstfindungssuche. Im 9-
Stufen-Programm der Anonymen Diktatoren kooperieren sie, um nicht nur sich selbst, sondern auch die Bühne, die Menschen, die Stadt zu beherrschen.
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.