Grafik-Workshop: Stillleben

Freizeit

Keine kommenden Termine

Location: FraKu

Der Begriff Stillleben bezeichnet Bilder, für die leblose Gegenstände ausgewählt und arrangiert werden: Dies können Früchte, Blumen,
Küchengeräte, Jagdbeute und Musikinstrumente sein – oder eben auch Gegenstände, die scheinbar nicht dazu passen bzw. für manche
vielleicht gruselig sind. Gerade heute können über disharmonische Stillleben Auseinandersetzungen mit unterschiedlichsten Themen artikuliert
werden. Entscheidend für das Werk ist immer auch „die aktuelle Dimension der eigenen Schwerkraft“.
Bei allen Stillleben sind Komposition, die Anordnung der Gegenstände im Zusammenspiel von Hintergrund und Einfall des Lichtes entscheidend
für die Wirkung. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden die Techniken des Stilllebens kennen. Die individuelle Interpretation des selbst
gewählten thematischen Bezuges spiegelt natürlich Diversitäten wider – die wiederum zu unterschiedlichsten Formen des Austausches wie
auch des Inputs führen können.
DR. MIRETTE BAKIR, (geb. 1980 in Kairo) studierte Kunst und Design an der Fakultät der angewandten Künste der Helwan Universität Kairo
und promovierte an der Bauhaus-Universität Weimar. In der Zeit zwischen 2003 und 2006 hatte sie einen Lehrstuhl für Kunst & Design an der
Helwan Universität Kairo inne. 2007 und 2008 studierte sie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) als Gaststudentin Grafik und
Video Art. Sie lebt und arbeitet in Leipzig. || Anmeldung bis 03.05.2019 erbeten. | Teilnahme: 12,- | 8,- Euro ermäßigt (Source: Frauenkultur)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu