Hocico

Hocico

Live

Keine kommenden Termine

Location: Moritzbastei

Special Guest: Any Second

Hocico ist das spanische Wort für Schnauze. Im lateinamerikanischen Slang gewinnt es zusätzlich die Bedeutung ekelerregend, widerlich und abstoßend. Derlei Eigenschaften treffen auf die Musik des Duos zum Glück nicht zu. Wer auf Hochgeschwindigkeits-EBM mit Techno und Goth Einschlag steht, der bekommt hier das volle Brett an den Kopf geknallt.

Die Mehrzahl der Lyrics berichtet von Themen wie Hass und Gewalt oder der Ablehnung von Religion. Gerade Letzteres erzürnt die besonders konservative Strömung der südamerikanisch-katholischen Kirche regelmäßig bis zur Weißglut.

Der verzerrte aggressive Gesang ist in englisch oder in spanisch gehalten. Mit den Liedern "Starving Children" und "Tales From The Third World" veröffentlicht die Band sogar zwei sozialkritische Lieder über ihre mexikanische Heimat. Indes gilt dort - wie so oft im Leben - der Spruch über den Propheten im Eigenen Lande. Die Heimat wird bislang nicht so recht warm mit den elektrisch kalten Soundmagiern und ihren direkten und kritischen Texten. Bei uns hingegen zählen die Schnauzen zu den fast jährlich gern gesehenen Stammgästen des renommierten M'era Luna und WGT.

Anschließend: Schwarzes Leipzig Tanzt! (Source: Moritzbastei)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu