Auwald

Horns Vogelstimmenwanderung

Freizeit

Keine kommenden Termine

Location: Wildpark

Der Leipziger Auewald ist ein Lieblingskind der Leipziger. Gern verbringen sie ihre freien Stunden hier. Im Frühjahr und Sommer kann der aufmerksame Naturbeobachter in dem Lebensraum ein überwältigendes Vogelkonzert
miterleben. In den frühen Morgen- und auch Abendstunden dringen unbekannte Signale aus den Kronen der Bäume und dem dichten Unterholz an das Ohr seiner Besucher. Die Wenigsten von uns wissen aber, welcher Vogel gerade sein Lied zum Besten gibt und was er uns damit sagen möchte. Ist es der Kleiber, die Nachtigall oder der Buntspecht. Hält er den Kontakt zu seinen Jungen, markiert er sein Revier oder warnt er gerade vor einem Feind ... Oder will er gar uns gar etwa was sagen ...
Diesem Wissensdefizit wollen will Horns Erben jetzt entgegentreten. An vier Abenden im Frühjahr 2019 werden wir erneut bis zum Sonnenuntergang unter fach- und sachkundiger Führung durch den südlichen Auewald wandern: Und den Stimmen wie auch Rufen unserer einheimischen Vogelwelt lauschen. Fachkundig geführt werden Sie vom Leipziger Biologen Tomas Brückmann, der seit Jahrzehnten sich dem Studium der einheimischen Vogelwelt widmet und ihr in die Überwinterungsgebiete folgt. Eine garantierte Erlebnisqualität!

Treffpunkt: Leipzig-Connewitz, Wildpark, Eingang Koburger Straße; Karten sind beschränkt auf 20 Personen (Source: Horns Erben)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.