Liebe Macht Krieg

Liebe Macht Krieg

Kultur

Keine kommenden Termine

Location: GRASSI Museum für Angewandte Kunst

Auch in diesem Sommer zeigt das zweite Studienjahr des Schauspielinstitutes „Hans Otto“ ein Sommertheater mit allen dazu nötigen Zutaten: Geschliffene Dialoge! Aberwitzige Situationen! Wilde Choreographien und mit einer Live-Musik, die das Mittelalter wieder aufleben lässt! Und dies alles mit freundlicher Unterstützung von Master Shakespeare!

Im Zentrum der Bühne steht eine abstrakte schwarze Festung. Mystisch und gewaltig ragt sie aus dem Nebel und beherbergt die grausamsten Figuren Shakespeares. Sie spannen ihre Fäden in alle Richtungen und greifen mit ihren blutigen Fingern nach der Macht!

Endlich melden sich die bösen Figuren aus Shakespeares Theaterkosmos zu Wort! Nichts mehr von den weichgespülten Sommernachtsträumen oder den schwülstigen Sonetten à la Romeo und Julia, Schluss mit den gähnend lustigen Verwechslungskomödien – in diesem Sommer erobert das Böse die Bretter, die die Welt bedeuten, weil die abgründigen Figuren uns die Welt viel besser beschreiben als ihre seichten Brüder und Schwestern.

Mit überspitzten Kostümzitaten aus dem Elisabethanischen Zeitalter, kombiniert mit heutiger Kleidung, werden der Humor des Stückes aufgegriffen und die Absurdität der Figuren unterstützt. (Source: HMT)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu