Lobby Cards – Axel Töpfer 2017-19

Ausstellung

Keine kommenden Termine

Location: Interim der Cinémathèque

Das filmische Bild im Kino wird nur durch die animierte Vielzahl seiner Bilder sichtbar. Ein aus
dem Zusammenhang entnommenes Einzelbild ist in der Regel verloren. Es sei denn, ihm gelingt der Verweis auf den gesamten Film. Ein solches Bild ist das so genannte Aushangfoto (oder auch Lobby Card): Im Foyer eines Kinos möchte es die Betrachtenden zum Besuch einer Aufführung verführen.
Die Cinémathèque Leipzig zeigt Aushangfotos von Axel Töpfer aus den letzten drei Jahren:
Montagen aus Fotogrammen, Reproduktionen gefundener Bilder, Zwischentitel und Elemente
aus Allongen von Filmen. Mit einer Dauer von bis zu 56 Jahren zeigen sich zwar äußerlich in Gestalt traditioneller Aushangfotos, jedoch sind sie hier gleich selbst der (imaginative) Film. Axel Töpfer studierte Medienkunst und Fotografie in Leipzig sowie Bildhauerei und Film/TV in Wien. Er war an der HGB Meisterschüler bei Günter Karl Bose. Sein Interesse gilt experimentellen narrativen Strategien, die im Grenzbereich von Bild und Raum angesiedelt sind. Er arbeitet in der Kinemathek Le Bon Film Basel als Archivar und Operateur, ist Mitglied im internationalen Netzwerk Videoklub und im Metropolitan Postcard Club of NYC und ist
Europäischer Botschafter der Inagawa Mokujiki Society."
Eintritt frei (Source: Cinémathèque)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.