Hier ist Kino

Off Europa: Warum Israel

Film + Kino

Keine kommenden Termine

Location: Kinobar Prager Frühling

Mit dem neunstündigen Film „Shoah“, den Regisseur Claude Lanzmann nicht umstandslos als Dokumentarfilm bezeichnen wollte, hat er Filmgeschichte geschrieben. Gut drei Stunden nimmt sein Filmdebüt „Warum Israel“ in Anspruch. Ihm gelingt es darin, fast die gesamte Vielfältigkeit des von jüdischen Menschen begründeten Staates zu zeigen, zu Wort kommen zu lassen. Nie wieder sollten verfolgte Juden ohne Zufluchtsort sein: Das war schon lange vor der Staatswerdung das Ziel der Gründer. (Source: Kinobar Prager Frühling)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu