Hier ist Kino

Queere Filmwoche: Sauvage

Film + Kino

Keine kommenden Termine

Location: UT Connewitz

Objektiv betrachtet muss man dieses Leben wohl als „prekär“ bezeichnen, da es (auch) von Obdachlosigkeit und von Drogensucht geprägt ist. Der junge Mann selbst scheint seinen Zustand indes als absolute Freiheit zu empfinden. Der Debütfilm von Regisseur Camille Vidal-Naquet steht mit seiner zarten Rohheit in der Tradition der empfindsamen Sexworker-filme von Patrice Chéreau („Der verführte Mann“), André Téchiné („Ich küsse nicht“) und Gus Van Sant („My Private Idaho“). Wegen seiner kompromisslosen Darstellung eines jungen Mannes zwischen Verlorenheit, körperlicher Selbstausbeutung und einer unstillbaren Sehnsucht nach menschlicher Nähe wird Léo-Darsteller Félix Maritaud („120 BPM“) als neue Hoffnung des französischen Kinos gefeiert. (Source: UT Connewitz)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu