Stadtgeschichtliches Museum

Silber auf Glas

Ausstellung

Keine kommenden Termine

Location: Stadtgeschichtliches Museum im Neubau

Atelier Hermann Walter 1913 – 1935

Als „gläserner Schatz“ sind die Fotografien des berühmten Leipziger Stadtfotografen Hermann Walter
bekannt. Nach seinem Tod 1909 wurde das Atelier von Karl Walter und Bernhard Müller unter dem
bestehenden Namen weitergeführt. Zwischen 1913 und 1935 entstanden weit über 2000 Aufnahmen,
die bisher nahezu unbekannt sind: Stadtbilder, Architekturfotos, Firmenporträts und die
Dokumentation wichtiger Bauprojekte der Zeit belegen eindrucksvoll Leipzigs Wandel zur Moderne.
Die Neuerwerbungen des Museums der letzten Jahre werden erstmals präsentiert.

(Source: Presse)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.