Alte Kamera auf Holz

„Umbruch-Stücke“ und „Wende-Momente“

Ausstellung

Keine kommenden Termine

Location: Altes Rathaus

Was haben die Leipziger Bürgerinnen und Bürger wirklich in Erinnerung, wenn sie an die Friedliche
Revolution vom Herbst ‘89 denken? Welche Dinge haben sie in diesen turbulenten Wochen begleitet,
welche ganz individuellen Momente ihr Bild von Umbruch und Neubeginn geprägt?

Eine Bürgerausstellung zeigt diese „Umbruch-Stücke“ und „Wende-Momente“ und gibt damit der
Erinnerung der Leipzigerinnen und Leipziger eine Stimme. Vom selbstgemalten Plakat über ein
wärmendes Kleidungsstück bei Demonstrationen und Sitzblockaden bis zum ersten West-Mitbringsel:
das Stadtgeschichtliche Museum hat private Stücke gesammelt, die in der Ausstellung zu sehen sind. (Source: Presse)
Event-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.