Auwaldstation Leipzig

Schlossweg 11, 04159 Leipzig
+493414621895 ruf an
Zu Favoriten hinzufügen
Du kannst auch eine Kurzbeschreibung eingeben, um zu erklären warum du diese Location magst.
Diese wird dann in deinem Profil angezeigt.
Auwaldstation Leipzig
Zwischen Weißer Elster und Luppe, im Nordwesten der Stadt, befindet sich die Auwaldstation Leipzig. Am „Eingang“ zum Naturschutzgebiet Burgaue und dem Schlosspark Lützschena gelegen, lädt sie Besucher ganzjährig ein, einen der schönsten und wertvollsten Naturräume der Region kennen zu lernen und zu erkunden. Die Auwaldstation versteht sich als Umweltbildungszentrum und Kulturstätte.

Im Erdgeschoss des Hauses sowie in den Außenanlagen informieren Lehrtafeln, Fotos, Broschüren und Exponate über zahlreiche Umwelt- und Naturthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei der Leipziger Auwald und der Schlosspark Lützschena.

Die Auwaldstation hält für alle Altersgruppen ein vielfältiges Angebot an Naturerlebniswanderungen, Exkursionen mit Forscherauftrag, meditative Naturerfahrungsprogramme, Workshops und Kreativwerkstätten bereit.
Weitere Informationen erhalten sie unter der Rubrik Umweltbildung.

Erbaut wurde das Gebäude in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und diente der Familie Speck von Sternburg als Wirtschaftsgebäude zur Schafzucht und Stellmacherei. Später, bis 1995, befand sich in dem Haus eine Tischlerei für die lokalen landwirtschaftlichen Betriebe. Seit 1998 fungiert die Auwaldstation als Umweltbildungszentrum.

Daten & Öffnungszeiten

e-Mail Hier klicken
Web Hier klicken
Fax +493412537753
Öffnungszeiten Di. bis Fr.: 9.00 bis 16.00 Uhr
Mo.: Ruhetag, nach Absprache

Wochenende und Feiertage:
Apr. – Okt. 12.00 bis 18.00 Uhr
Okt. – Apr. 10.00 bis 16.00 Uhr

Der Wechsel der Öffnungszeit erfolgt mit der Zeitumstellung.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu