Cafeteria im Musikviertel

Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig
Zu Favoriten hinzufügen
Du kannst auch eine Kurzbeschreibung eingeben, um zu erklären warum du diese Location magst.
Diese wird dann in deinem Profil angezeigt.
Cafeteria im Musikviertel
Nach Umbaumaßnahmen während der Sommerpause bietet das Studentenwerk Leipzig in der „Cafeteria im Musikviertel“ ein erweitertes Angebot zur Zwischenverpflegung in neuem Ambiente. Die Cafeteria versorgt dann wieder Studierende und Hochschulbedienstete aus dem Geisteswissenschaftlichen Zentrum der Universität Leipzig (GWZ), der Hochschule für Grafik und Buchkunst, der Hochschule für Musik und Theater sowie der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur.
Vorausgegangen war den Umbaumaßnahmen eine Befragung unter Studierenden und Hochschulbediensteten vor Ort, in der besonders der Wunsch nach einem wechselnden und vielfältigeren Essensangebot geäußert wurde. Neben dem Standardangebot mit belegten Brötchen, Salaten, veganem Kuchen, Overnight Oats und Smoothies wird es deshalb künftig täglich wechselnde Angebote zur Zwischenverpflegung, wie Wraps, Foccacia, Pulled Pork, Tapas, Suppen, Burger, Quiche u. ä. geben. Morgens werden außerdem warme Frühstückssnacks angeboten.
Zudem bietet die Cafeteria verschiedene Kaffeespezialitäten aus der Siebträgermaschine, auf Wunsch auch mit Sojamilch. Alternativ stehen zwei Selbstbedienungskaffeemaschinen bereit, an denen entweder per Mensakarte oder mit Münzgeld bezahlt werden kann. Daneben sind Kaltgetränke, wie Säfte, Sojamilchprodukte aber auch regionale Limonaden im Angebot.

Daten & Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Montag 9 - 17:30 Uhr
Dienstag 9 - 17:30 Uhr
Mittwoch 9 - 17:30 Uhr
Donnerstag 9 - 17:30 Uhr
Freitag 9 - 15 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu