Neues pointenreiches Kabarett

Premiere am 2. April im Studentenclub Kiste

Bewertungen
21.03.2013

Die Magdeburger Kabarettszene bekommt Zuwachs. Die Po-Enten nehmen in ihrem ersten Programm die kommende Bundestagswahl ins Visier.
Die Po-Ente ist ein Produkt einer sprachakrobatischen Laune aus dem Wort Pointe. Kabarettisten lieben eben Wortspielereien. Mit pointenreichen Programmen wollen Steffi Weinhold, Andreas Storch und Thomas Engels zukünftig die Zwerchfelle ihrer Zuschauer in und um Magdeburg regelmäßig erschüttern. Und dieses Markenzeichen sollte sich im Gruppennamen irgendwie wiederfinden.
Die bevorstehende Bundestagswahl bietet auch für ihr erstes Programm „Wahlium fürs Volk“ gleich den idealen Zündstoff, an dem sich ein kabarettistisches Feuerwerk entfachen lässt.


Die Erfahrungen aus vergangenen Wahlen sind die Vorahnungen der Zukünftigen. Und mit Sicherheit stellt sich wieder die entscheidende Frage: Wohin mit dem Kreuz, in einem Durcheinander aus parteiübergreifenden Programmen und immer gleichen Wahlversprechen?  Witzig und originell will das Trio die Konsequenzen aktueller politischer Entscheidungen aus Sicht des kleinen Mannes auf das alltägliche Leben aufzeigen, gewürzt mit einer Prise schwarzem Humor und musikalischer Raffinesse.
Wie wird sich Otto Normalverbraucher auf die Bundestagswahl vorbereiten? Findet er Germanys-Next-Best-Parteiprogramm und lässt sich dies mit seiner Lieblingsfarbe vereinbaren? Wird der Wahl-O-Mat für Max Mustermann die richtige Wahl treffen? Und wie wird Tante Emma mit dem Spracherkennungssystem der neuen Wahl-Automaten umgehen, nachdem Zettel und Wahlurne begraben wurden?

Ein Teil ihres Programms präsentierten die Po-Enten bereits auf dem Kabarett-Festival „EI(N)FÄLLE“ in Cottbus. Die Preview kam gut an und macht der Gruppe Mut für die offizielle Premiere in Magdeburg.
Am 2. April könnt ihr sie ab 20 Uhr in der Kiste auf dem Medizinercampus erleben.
Im April gastieren sie in Quedlinburg, Wernigerode und Halberstadt.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu