Artikelbild für Secondhand-Läden in Magdeburg

Secondhand-Läden in Magdeburg

Schätze aus zweiter Hand

Bewertungen
13.01.2015

Artikelbild für Secondhand-Läden in Magdeburg
Der Kleiderschrank ist voll bis in die hintersten Ecken, aber das Passende ist nie dabei? Viele von euch kennen wohl dieses Phänomen. Um der Verschwendungssucht entgegen zu wirken, geht der Trend mehr und mehr zum Teilen - egal, ob Lebensmittel, Autos, Werkzeuge oder eben auch Klamotten. Plattformen wie Kleider-kreisel boomen und auch die Secondhand-Läden erhalten immer mehr Zuspruch. 

 

Schatztruhe

Halberstädter Str. 75, Mo-Do: 11-18 / Fr: 9-14 Uhr

Vor ca. einem Jahr öffnete sich die Schatztruhe und hält seitdem vor allem Vintage-Schätze, bevorzugt aus den 60er Jahren, bereit. Aber auch Neuware von Labels wie BordsteinChic oder herzallerliebst könnt ihr hier shoppen. Wenn ihr selbst verkaufen möchtet, werden eure Schrankhüter auf Kommission in den Laden gehangen.

 

Zweite Chance

Sternstr. 32, Mo-Fr: 10-18 / Sa: 10-14 Uhr

Artikelbild für Secondhand-Läden in Magdeburg
Am Hasselbachplatz wartet ein kleines Mekka auf alle Fans von Designermode zu fairen Preisen. Damenmode, Schuhe und Accessoires von Marken wie BOSS, Marc Cain und Airfield, aber auch Neuware aus Boutique-Auflösungen bestimmen das Sortiment. Auf Kommission werden eure Designer-Stücke angenommen und hängen eine Saison lang im Laden.

 

Zimmer 19

Lessingstr. 19, www.facebook.com/zimmer19, Mi-Fr: 14-19 / Sa: 11-15 Uhr

Im Reigen der Secondhand-Läden ist das Zimmer 19 wohl einer der jüngsten. Der Laden in der Lessingstraße bietet euch gemütliche Wohnzimmeratmosphäre. Das Sortiment reicht von Damen- und Herrenbekleidung über Umstandsmode bis hin zu Schuhen, Accessoires uvm. Wenn ihr selbst verkaufen möchtet, werden eure ausgedienten Schätze zwei Monate lang im Laden angeboten. Danach könnt ihr die nicht verkauften Teile oder euer Geld abholen. Liebeswert.Design

 

Liebeswert.Design

Immermannstr. 10, www.facebook.com/Liebeswert.MD, Mo-Fr: 11-18 Uhr

Artikelbild für Secondhand-Läden in Magdeburg
Der Fokus im Laden von Jacqueline Görke liegt nicht vorrangig auf dem Handel mit Mode aus zweiter Hand. Sie hat sich auf das sogenannte Upcycling, also der Wiederverwertung von Ausgedientem spezialisiert. So entstehen aus Jeans Kissen oder aus Wolle ausgefallene Accessoires - jeder kann sich aus den eigenen Schrankhütern etwas Neues fertigen lassen. Wer selbst aktiv werden möchte, kann einen der Upcycling Kurse besuchen.

 

ReSales

Breiter Weg 123-125, www.secondhandandmore.com, Mo-Fr: 9-19 / Sa 9-16 Uhr

Seit dem 8. Dezember könnt ihr auf dem Nordabschnitt des Breiten Wegs einen neuen Laden besuchen, der allerhand Möglichkeiten gibt, ausgiebig zu stöbern. Die Kette ReSales hat in Magdeburg die erste Filiale eröffnet und bietet damit Secondhand-Mode zum kleinen Preis. Hier findet ihr Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, aber auch Accessoires, Haushaltswaren und vieles mehr. Das Konzept „Jeden Tag etwas Neues“ verspricht auch für Stammkunden Abwechslung und Vielfalt. Ausrangierte Kleidung könnt ihr hier aber nicht selbst abgeben und der Umtausch von gekauften Stücken ist ebenfalls ausgeschlossen.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu