Unknow Worlds Entertainment

Spiele-Neuheiten im Januar 2018

Spielerezension "Okami HD" und Neuerscheinungen

29.01.2018

Dass Videospiele auch manchmal Kunst sein können, bewies Okami im Jahr 2006. Damals noch auf der Playstation 2 lies es die Herzen vieler Kritiker höher schlagen.Nun dürfen sich die Fans auf ein HD-Remake des Spiels freuen. Ob Okami HD dem Zahn der Zeit trotzen kann und dank aufgefrischter Grafik auch heute noch ein malerisches Meisterwerk ist, haben wir für euch getestet.

 

Okami HD - Action-Adventure

 

Spiele-Neuheiten im Januar 2018
Ein Spiel wie ein Gemälde

Ihr schlüpft in die Rolle der japanischen Sonnengöttin Amaterasu. Diese ist in Gestalt eines weißen Wolfes auf die Erde gekommen. Aber natürlich nicht zum Spaß, denn die Welt wird von finsteren Dämonen bedroht, die vertrieben werden müssen. Mit anderen Worten: Ihr seid der Held und müsst die Welt retten. Klingt erst mal nach der klassischen 08/15-Prämisse. Allerdings wird diese, dank des erfrischenden Settings des alten Japans, in einen attraktiven Kimono verpackt und stößt somit nicht weiter unangenehm auf. Alles andere als Standard ist hingegen der einzigartige und atemberaubende Grafikstil des Spiels. Jede Landschaft, jedes Objekt und jedes Detail wirkt liebevoll wie mit Wassermalfarben in die Welt gezeichnet.

 

Spiele-Neuheiten im Januar 2018
Das sieht nicht nur fantastisch aus, sondern bringt auch eine essenzielle Spielmechanik mit sich:
Ihr könnt nämlich mit Hilfe eines Pinsels selbst als Künstler agieren. Auf eurer Reise durch das vergangene Japan lernt ihr nach und nach neue Fähigkeiten in Form von 13 unterschiedlichen Schriftzeichen kennen. Mit diesen könnt ihr beispielsweise Brücken reparieren, Elemente beschwören oder die Zeit verlangsamen. Wenn es im Spiel langsam Abend wird, könnt ihr auch einfach eine Sonne an den Himmel malen und schon strahlt wieder Licht durch die Kirschblütenbäume. So ergeben sich interessante Rätsel und Geschicklichkeitsspielchen. Euer Zeichengerät kann sogar als Waffe herhalten – auch wenn die Kämpfe, sobald ihr einmal hinter die Schwächen der einzelnen Gegnertypen gestiegen seid, leider etwas lasch und eintönig daherkommen. Das Spiel bietet euch zwar etliche Kampffähigkeiten zum Freischalten, wirklich benutzen müsst ihr diese jedoch nicht, denn stupides Draufhauen reicht zumeist schon aus. Die abwechslungsreichen Level trösten aber darüber hinweg. Ihr durchquert friedliche Dörfer, dichte Wälder, Unterwasser-Welten und landet später sogar im Bauch eines riesigen Biestes. Okami versteht es, dem Spieler beim kleinsten Anflug von Langeweile völlig aus der Bahn zu werfen und ihm wieder Motivation zu
verleihen.


Nicht nur was für Kunstliebhaber
Wem Okami bisher noch kein Begriff war, der hat jetzt einen weiteren Grund, einen Blick darauf zu werfen. Die Optik ist traumhaft und dank des HD-Remakes auch noch gestochen scharf. Es macht einfach Spaß, jede Ecke der Spielwelt zu durchstöbern und jedes Geheimnis zu lüften. Für knapp 25€ erlebt ihr eine fesselnde Reise durch das alte Japan, das authentischer nicht sein könnte. Wer über fehlende Individualität und den immergleichen Action-Brei in der Spielebranche klagt, wird hier seinen Seelenfrieden finden. Und einen Grundkurs in japanischer Mythologie gibt es gratis obendrauf.


INFOS: erhältlich für PC, Xbox One und PS4 ab 24,99€

 

 

Ni No Kuni 2 - Rollenspiel

 

Thronfolger auf Reisen

Spiele-Neuheiten im Januar 2018
Für alle Freunde der asiatischen Unterhaltungskultur fängt das neue Jahr mit einem echten Knaller an: Am 19. Januar erscheint der Nachfolger des preisgekrönten Rollenspiels „Ni No Kuni”. Dieser begibt sich nun auf bisher ungewohntes Terrain. Ihr begleitet den jungen Prinzen Evan Pettiwhisker auf dem Weg, sein eigenes Königreich zu gründen und gegen das fiese Mausvolk zu verteidigen. Das ganze geschieht zwar immer noch im niedlichen Anime-Stil, jedoch nicht mehr mit dem rundenbasierten Kampfsystem aus dem Vorgänger. Jetzt könnt ihr den Gegnern stattdessen in Echtzeit eure Angriffe um die Ohren hauen. Ihr bekommt also wesentlich mehr Action auf Kosten von taktischer Tiefe. Fans des ersten Teils, die mit dieser Umstellung leben können, machen hier nichts falsch.

 

Monster Hunter: World - Action

 

Jagen, Kloppen, Basteln

Spiele-Neuheiten im Januar 2018
Große Monster erfordern große Waffen. In „Monster Hunter: World” gibt es zum Glück von beidem mehr als Genug. Entwickler Capcom bleibt ab 26. Januar mit dem neuesten Teil der Reihe seiner alten Linie treu. Natürlich steht der Kampf mit den verschiedensten, teils riesigen Dinosaurier-Bestien wieder im Mittelpunkt. Als Jäger ist es eure Aufgabe, die Urzeitviecher aufzuspüren und ihnen den Garaus zu machen. Das ist jedoch alles andere als einfach – die Biester reagieren jetzt nämlich dynamisch auf ihre Umwelt. Verletzte Kreaturen locken beispielsweise andere Fleischfresser an und auch der Tag-Nacht- Wechsel muss bei der Jagd eingeplant werden. Besiegten Monstern nehmt ihr dann Schuppen, Hörner oder Fell ab und macht daraus neue Waffen und Rüstungen, mit denen ihr wiederum noch fiesere Dinos vernichten könnt.

 

Subnautica - Action

 

Unterwasser-Abenteuer

Spiele-Neuheiten im Januar 2018
Bis zum 16. Januar solltet ihr noch schnell euren Neoprenanzug bügeln ... Im Survival-Spiel Subnautica könnte dieser sich nämlich als äußerst nützlich erweisen. Nachdem euer Raumschiff abgestürzt ist, landet ihr unfreiwillig auf einem fremden Wasserplaneten. Hier gilt es, in klassischer Entdecker-Manier die toll designten Untiefen der Meere nach Rohstoffen zu durchstöbern und dabei Hunger, Durst und Sauerstoff nicht außer Acht zu lassen. Wie es sich gehört, gibt es auf diesem Alienplaneten natürlich auch eine große Palette an aggressiven Unterwassermonstern. Um diesen unfreundlichen Gesellen möglichst elegant aus dem Weg zu gehen, könnt ihr gefundene Ressourcen in den Bau von Vehikeln und Unterwasser-Gebäuden investieren.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu