Halle
Startseite » Halle » Events » STADTLEBEN » Vortrag » Ins Exil getrieben. Zum Schicksal von Marguerite Friedländer-Wildenhain, einer international bedeutenden jüdischen Keramikerin

Ins Exil getrieben. Zum Schicksal von Marguerite Friedländer-Wildenhain, einer international bedeutenden jüdischen Keramikerin

Anlässlich des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ kommen Professor Hubert Kittel und Ulf Dräger ins Gespräch über die Keramikerin Marguerite Friedländer. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Biografie der Künstlerin, ihr Leben und Wirken in Halle bis 1933, die Emigration in die Niederlande und USA sowie ihre künstlerische Entwicklung im Exil.

Termin

Donnerstag, 12.08.2021

Beginn

18:30 Uhr
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle

Eintritt ermäßigt

3 EUR

Vorverkauf

5 EUR

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen mit...