18.-20. Juni: Campusfest Leipzig Campusfest Leipzig: Jahmica, Extrawelt und Co.

Vom 18. bis 20. Juni münden dieses Jahr wieder Sport, Politik und Kultur im Campusfest. Nationale sowie internationale Bands und DJs begleiten drei Tage das bunte Festivalprogramm auf dem Campus Jahnallee.

Die Leipziger Jahmica & Die Obskuriosen zeigen, dass sich lokaler Hip Hop absolut hören lassen kann (in unserem Interview im April könnt ihr mehr über die Jungs erfahren), und auch in Sachen elektronischer Musik wird für genügend tanzbare Tunes gesorgt. Die Hamburger von Extrawelt beweisen ein außergewöhnliches Talent in puncto Minimal und Electro und bieten mit ihrem Live-Set Grund genug, den Mittwochabend durchzutanzen. Die vielen unterschiedlichen Musikrichtungen verbinden sich dann wieder wie gewohnt mit individuellen Sportveranstaltungen und einem politischen Rahmenprogramm, das seine Inhalte kreativ verpackt.

© Alexander Knobl Photography

 

Campus Jahnallee: Sport frei!


Mit über 16.000 BesucherInnen hat sich das Campusfest Leipzig als größtes studentisches Festival in Mitteldeutschland etabliert. Da der Campus der Jahnallee nach sportlicher Betätigung schreit, liegt es auf der Hand, dass sich ordentlich verausgabt werden kann. Beim CampusCup soll neben den obligatorischen Sportarten auch die Gelegenheit gegeben werden, stiefmütterlich behandelte Randsportarten auszuprobieren. Fußball, Handball, Streetball, Kickern, Volleyball und Zweifelderball sowie Ultimate Frisbee und Orientierungslauf schaffen den perfekten Ausgleich zu langen Partynächten.

Für mehr Freiheit


Doch neben Party und Sport wird auch die Politik nicht zu kurz kommen. Es soll explizit darauf geachtet werden, dass jeder sein Freiheits-Recht wieder aktiver wahrnimmt. Zur Unterstützung dieser Wahrnehmung bietet das Campusfest u.a. Freiheitliche Sofas sowie Flächen, ausdrücklich bereitgestellt für die Freiheit. Gekrönt wird das Ganze mit einer freien Fotoausstellung zum Thema „Freiheit“. Wen wundert das jetzt noch?

 

Highlights Campusfest Leipzig

1. Tag: 18.     Juni

19:30 Uhr       Universitätsorchester Leipzig        (Open Air)

21:30 Uhr       Amusement                                   (Open Air)

 

2. Tag: 19.     Juni

16:00 Uhr       CampusCups: Handball, Streetball, Zweifelderball,

                        Fußball und Volleyball                    (Wagner Hain)

19:00 Uhr       David Jonathan                               (Open Air)

20:15 Uhr       Wilhelm Tell Me                               (Open Air)

21:30 Uhr       Maike Rosa Vogel                           (Großer Hörsaal)

21:30 Uhr       Heisskalt                                          (Open Air)

21:45 Uhr       Titan Moon                                       (Großer Hörsaal)

22:00 Uhr       Zen Zebra                                        (Mensa)

22:45 Uhr       Shantel                                             (Open Air)

23:15 Uhr       I’m not a Band                                  (Mensa)

23:45 Uhr       Extrawelt Live                                   (Mensa)

 

3. Tag: 20.     Juni

16:00 Uhr       CampusCups: Handball, Streetball, Zweifelderball,

                        Fußball und Volleyball                      (Wagner Hain)

19:00 Uhr       Jahmica & Die Obskuriosen              (Open Air)

20:00 Uhr       Tonbandgerät                                     (Open Air)

20:15 Uhr       Liedfett                                              (Großer Hörsaal)

21:15 Uhr       Feine Sahne Fischfilet                       (Open Air)

21:15 Uhr       Milky Chance                                    (Großer Hörsaal)

22:00 Uhr       Captain Capa                                    (Mensa)

22:30 Uhr       Slagsmålsklubben                             (Open Air)

23:15 Uhr       Raf 3.0                                               (Mensa)

00:30 Uhr       Symbiz Sound                                  (Mensa)

Weitere Infos: Hier