Spielbank, Spielothek und Co Die beliebtesten Casinos in Leipzig

Der historische Stadtkern, die Kulturdenkmäler, die Kreativszene, die Buchmesse und zahlreiche charmante Cafés, Clubs und Restaurants – dafür ist Leipzig weithin bekannt. Doch auch abseits dieser Highlights kann man in Leipzig eine Menge Spaß haben. So lohnt es sich, einen Blick auf Leipzigs Casino-Szene zu werfen.

© Pixabay
Casinos in Leipzig: Auswahl gibt’s es genug

Casinos haben sich inzwischen vor allem in den virtuellen Raum begeben. Poker, Blackjack, Roulette und Slots stehen online rund um die Uhr zur Verfügung. Einige Websites und Quelle bieten einen Überblick über die besten Online Casino ohne Lizenz an. Mit Live-Casino-Spielen kommt sogar in den eigenen vier Wänden echte Casino-Atmosphäre auf. Warum sollte man sich also die Mühe machen und das Haus verlassen? Zum Beispiel, um mit Freunden gemeinsam durch das abendliche Leipzig zu ziehen, einen unterhaltsamen Abend mit tollen Menschen zu verbringen und dabei das Glück auf die Probe zu stellen. Folgende Ziele sollten dabei auf der Liste stehen:

Spielbank Leipzig – ehemaliges Casino Petersbogen

Im Herzen von Leipzig liegt die ehemals als Casino Petersbogen bekannte Spielbank Leipzig. Erst im Jahr 2019 fand nach umfangreichen Umbauarbeiten die Wiedereröffnung des Casinos statt. Im Rahmen der Umbauarbeiten wurden mehr als 30 Kilometer Kabel verlegt und 103 Spielautomaten aufgestellt. Casino-Fans können in der Spielbank Leipzig daher die neuesten Generationen von Slots testen. So den NOVOSTAR V.I.P. Royal, den V.I.P. Lounge, die M-Box, den Avantgarde Trio und Avantgarde Trio Buzzer sowie den G27-27 Upright. Darüber hinaus wurde die Flexi-Link-Jackpotanlage erweitert. Ein absolutes Highlight ist auch der neue Barbereich, der in vollkommen neuem Glanz erstrahlt: hell, groß und einladend. 

Spiel-In-Spielhalle Leipzig

Im Nordwesten der Stadt, in der Georg-Schumann-Straße, befindet sich die sehr beliebte und gern besuchte Spiel-In-Spielhalle. Parkmöglichkeiten finden sich direkt in der Georg-Schumann-Straße. Spiel-In-Spielhallen haben zahlreiche Filialen überall in Deutschland und lassen sich seit 2015 freiwillig mit dem TÜV Rheinland zertifizieren. Dabei werden Sozialkonzept, Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen und Jugend- und Spielerschutz überprüft. Das erste Spiel-In-Casino wurde bereits 1979 eröffnet. Seither heben sich die Spiel-In Spielhallen durch ihr besonderes Ambiente von der Masse ab. Und: Die Spiel-Ins sind bisher die einzigen Casinos, die es in das Lexikon der Deutschen Familienunternehmen geschafft haben. 

© Pixabay
Spiele in Leipzig: Live im Casino oder online

Merkur Spielothek

Die Merkur Spielothek ist gleich zwei Mal in Leipzig vertreten. Eine Filiale befindet sich am Torgauer Platz 3, eine weitere am Großen Marktweg 5. Die Merkur Spielhallen sind in Deutschland und anderen europäischen Ländern aktiv – und das sein 1974. Damals eröffnete Paul Gauselmann die erste Filiale in Delmenhorst. Den guten Service und das ansprechende Ambiente bezeugen zahlreiche Auszeichnungen. So wurde die Spielothek erst kürzlich zum Top nationalen Arbeitgeber von FOCUS-Business gekürt. Doch natürlich fühlen sich hier nicht nur die Angestellten wohl. 2020 wurde das Merkur Casino zum fünften Mal in Folge von FOCUS-Money zur beliebtesten Spielstätte Deutschlands ernannt. 

Fazit

Für ein echtes Spielvergnügen einmal das Haus zu verlassen, ist in Leipzig keine schlechte Idee. Es gibt vor Ort zwar kein Casino, das mit den großen Spielbanken in Monte Carlo oder dem Casino Baden-Baden mithalten könnte. Doch das Angebot an spannenden Slots kann sich sehen lassen und Abwechslung in die Abendgestaltung bringen. Und auch außerhalb der Casino-Hauptzeiten kann hier das Spielvergnügen genossen werden. Der Vorteil ist dann: Ein Platz am Lieblingsautomat ist sicher frei.