LUKAS-Bäcker: Handarbeit, die verbindet Mit Leipzig, in Leipzig, für Leipzig

Bereits seit der Saison 2018/19 ist LUKAS-Bäcker beim SC DHfK Handball Sponsor, präsentieren sogar die Auszeiten bei den Heimspielen. Mit einer neuen Kampagne vereinen die beiden Institutionen ihre Handwerke wieder einmal bildgewaltig.

© Philip Knoll

Immer wieder tun sich der Leipziger Bäcker LUKAS und die Profis vom SC DHfK Handball für gemeinsame Aktionen zusammen. Zum Auftakt der neuen Saison gibt es eine Fotokampagne. Hierfür standen nicht nur die Profi-Handballer in der Arena Model, sondern auch die Bauernkruste, die Eierschecke und der Cappuccino von LUKAS-Bäcker. Die Idee dahinter ist einfach erklärt: Beide machen auf ihre Art echtes Handwerk mit Leipzig, in Leipzig und für Leipzig – ein Leichtes, diese zu verbinden. So wurden die typischen Handballaccessoires gegen handgemachte Backwaren von LUKAS eingetauscht. Damit entstanden lebhafte Bilder, die einen zum Schmunzeln bringen. „Wir wollten allerdings nicht mit dem Essen spielen“, so Henriette Krause, Sprecherin vom LUKAS-Bäcker. Getreu dem neuen DHfK Motto: „Angreifen! Krallen zeigen!“ hält zum Beispiel Torhüter Joel Birlehm statt eines Handballs ein Brot in festem Griff. Wie im richtigen Leben kann man nicht immer auf Angriff schalten und muss sich mal eine Auszeit gönnen: Profi Luca Witzke macht es in der Kampagne vor, indem er ein Stück Kuchen in der Umkleide genießt. Auch Geschäftsführer Karsten Günther und der Trainerstab inklusive Jugendmannschaft sind dabei. Letztere feuern die Mannschaft statt mit den üblichen Klatschpappen mit Baguettes von der Tribüne an.

Bundesliga-Heimspiele im September

12.9. | 16 Uhr: Heimspiel gegen Füchse Berlin
23.9. | 19:05 Uhr: Heimspiel gegen HSV Hamburg

www.lukas-baecker.de | www.scdhfk-handball.de

© Philip Knoll