Ma’loa sagt „Aloa!“ Neu in Leipzig: Ma’loa

Gesundes Fast Food ist im Trend. Wer denkt, dass es in einer Großstadt wie Leipzig mit seinem vielfältigen Angebot an nichts mehr fehlt, hat weit gefehlt. Ein kulinarischer Urlaubsgruß aus Hawaii zum Beispiel kommt doch gerade im als grau verrufenen November wie gerufen, oder? Ma’loa holt das Urlaubsfeeling zu uns; und zwar mit Poké-Bowls, dem hawaiianischen Nationalgericht – nach fertigen Rezepten oder zum selbst zusammenstellen.

© Mario Hartwig

„Poké“ bedeutet so viel wie „in kleine Stücke schneiden“. Eine Poké-Bowl ist ein schnelles Gericht auf Basis von Sushi- oder Vollkornreis, Blattspinat oder Zucchini­nudeln. Dieser Basis wird mit Lachs, Thunfisch, Garnelen, Tintenfisch, Huhn oder Räuchertofu eine Eiweißkomponente hinzugefügt. Toppings wie Gurke, Edamame, Avocado sowie Cashew- oder Granatapfelkerne runden das Gericht ab. Die frischen und exotischen Zutaten er­heben das Gericht zum höherwertigen Fast Food. Dabei bewegen sich die Bowls im Preissegment von 7,50 bis 12 Euro.

© Mario Hartwig

Ein landender Pilot

Das Franchise-Unternehmen hat seine Leipziger Filiale am 15. Oktober im Petersbogen eröffnet. Geschäftsführer Tobias Gängel hat einen bemerkenswerten Branchenwechsel hingelegt: Der vielseitig interessierte Pilot suchte als Folge der Pandemie nach einer neuen Berufsperspektive, die er im Franchise-Prinzip fand. Cafés und Pizzerien kamen für ihn nicht infrage. Mit dem Konzept von Ma’loa konnte er sich aufgrund seines Reisehintergrunds hingegen gut identifizieren: „Von den Städten selbst bekommt man als Pilot manchmal gar nicht so viel mit. Was aber immer eine Rolle spielt, ist das Essen“, resümiert er. Ein Standort für die Filiale war schnell gefunden. Im Erdgeschoss fand der Inhaber einen gutenKompromiss für alle Kriterien: Zentral, sichtbar, bezahlbar.

© Mario Hartwig

Die Bowls mit den Fischsorten sind übrigens nach den vier größten Inseln Hawaiis benannt. Auch Açaí-Bowls seien als süße Variante eine vollwertige Mahlzeit, zum Beispiel zum Frühstück. Die Açaí-Beere aus Südamerika ist auch hierzulande als Superfood im Trend. Wer zwischendurch noch Lust auf eine Erfrischung hat, ist mit Mochi-Eis, Smoothies und Kokoswasser gut beraten.

Petersstraße 36 – 44 (Petersbogen)

Mi bis Do 10 – 20 Uhr, Fr bis Sa 10 – 22 Uhr, So 12 – 20 Uhr

www.maloa.com | Instagram: @maloapoke