Hier spielt die Musik Neue Songs aus Leipzig: Oktober 2021

Rebellischer Pop-Punk von „Mein neues Nicki“ trifft auf brachialen Nu-Metal von „Peak Inc.“. Ganz schön hart der Oktober. Da muss Ausgleich her: Den bringen die Trip-Hopper von „no:la“. Viel Spaß mit drei neuen Singles von Leipziger Bands.

© Peak Inc.

Peak inc.: „Bring Back“

Single-VÖ: 27.08.2021

Dass Nu-Metal noch lange nicht tot ist, zeigen Peak Inc. mit ihrer neuen Single „Bring Back“. Vergleiche mit Linkin’ Park und P.O.D. bleiben nicht aus, was aber nicht bedeutet, dass die Band den amerikanischen Genre-Veteranen das Wasser reichen will oder muss. Peak Inc. integrieren einen modernen Metalcore-Twist in ihren Sound, der die neue Single zum Brett macht. „Bring Back“ bringt das Lebensgefühl der 2000er Jahre zurück, in denen die härtere musikalische Gang­art en vogue in Funk und Fernsehen war. Passend zur Single stehen Pläne für ein Debüt-Album sowie einige Konzerte im Herbst, unter anderem am 10. Dezember in der KulturLounge, auf dem Programm.

www.peakincband.de | Instagram: @peakincband

© Susanne Dotterweich

no:la: „Outlines“

Single-VÖ und EP-VÖ: 03.09.2021

Fast aus der Zeit gefallen und gerade deshalb zeitlos wirkt der Sound von no:la. Die sphärische Trip-Hop-Band hat kürzlich ihre EP „Outlines“ veröffentlicht. Der Titeltrack kommt mit Rhodes-Piano, Clean-Gitarren, Synth-Flächen und groovigem Drumming daher. Mit ihren luftigen Vocals erzählt Sängerin Nola Fuchs von den feinen Linien zwischenmenschlicher Beziehungen, die ihr Befinden bestimmen. Ein sehr persönlicher Song, der als Track eins den Wegweiser für die melancholische Grundstimmung der EP markiert.

Instagram: @no.la_band

© Anna Scheibe

Mein neues Nicki: „Summer of ’07“

Single-VÖ: 27.08.2021

Mit der Flasche Weißwein unterm Arm zieht das Pop-Punk-Trio Mein neues Nicki sein Resümee zum Sommer 2021. Der Song, der von Freiheit, Fahrtwind und lauen Nächten handelt, entstammt der neuen EP „Schnellbuffet Süd“. Mit jugendlich-rebellischen Texten und gutem „Schrammel-Faktor“ reiht sich das Nicki zwischen punkiger Lederjacke und poppigem Sakko harmonisch im Kleiderschrank ein. Allzu neu strahlt es dabei nicht, ist dafür aber frisch gebügelt und angenehm zu tragen. Gemeinsam mit Niklas Soestmeyer hat das Trio ein Musikvideo zu „Summer of ’07“ produziert, dass die spätsommerliche Stimmung treffend einfängt.

www.meinneuesnicki.bandcamp.com | Instagram: @meinneuesnicki

Na, neugierig auf den Sound?
Alle hier vorgestellten Tracks und die, die sonst noch in der
Redaktion rotieren, findet ihr in unserer Spotify-Playlist urbanite empfiehlt!