Leipzig
Startseite » Leipzig » Events » KONZERTE + LIVEMUSIK » Carl Orff: Die Kluge – Fassung mit zwei Klavieren und Schlagwerk

Carl Orff: Die Kluge – Fassung mit zwei Klavieren und Schlagwerk

Inszenierung: Tilman aus dem Siepen
Projekt der Fachrichtung Gesang/Musiktheater

Die bekanntesten Kompositionen von Carl Orff sind zweifelsohne die „Carmina Burana“ oder vielleicht „Die Weihnachtsgeschichte“, die besonders in Leipzig regelmäßig zur Aufführung kam.
Doch Carl Orff ist auch für seine Opern bekannt, wie „Der Mond“, „Antigonae“ oder auch „Die Kluge“, die als Orffs beliebtestes Werk dieses Genres gilt und Aufführungen von Australien bis Japan erlebte. Uraufgeführt wurde die Oper 1943 in Frankfurt am Main.
Der Komponist schrieb selbst das Libretto nach dem Märchen „Die kluge Bauerntochter“ der Gebrüder Grimm. Dazu sagte Orff, dass er außerdem in einem zufällig gefundenen Bändchen „eine große Anzahl treffender Sprüche“ gefunden habe und dass „sie so spontan auf mich wirkten, dass daraus gleich ganze Szenen entstanden“.
In der Handlung geht es um Folgendes: Ein Bauer findet einen goldenen Mörser und bringt ihn zum König. Seine kluge Tochter sieht jedoch voraus, dass der König den Bauern ins Gefängnis werfen wird, da der Stößel zum Mörser fehlt. Als der Bauer jammert, er hätte auf seine Tochter hören sollen, lässt der König diese herbeischaffen und gibt ihr drei Rätsel auf …

Karten zu 7,50 €, ermäßigt 5,50 €, HMT-Studierende 2,50 € unter Tel. 0341/2144-615 (Mo-Fr 13-15 Uhr)
Achtung: begrenzte Platzkapazität!

Termin

Samstag, 09.04.2022

Beginn

15:00 Uhr
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...