Leipzig
Startseite » Leipzig » Events » FILM + KINO » 10. Leipziger Tanztheaterwochen – DAS GLÜCK ZU LEBEN (Dokumentarfilm)

10. Leipziger Tanztheaterwochen – DAS GLÜCK ZU LEBEN (Dokumentarfilm)

„DAS GLÜCK ZU LEBEN – THE EUPHORIA OF BEING“ ist ein Dokumentarfilm über die Entstehung einer Tanzperformance, in der die 90jährige Éva Fahidi im getanzten Dialog mit einer jungen Tänzerin über ihr Leben und Schicksal erzählt, als einzige ihrer Familie das KZ Auschwitz überlebt zu haben. Aber auch über ihren Stolz überlebt zu haben. Bewegt von Éva Fahidis Autobiografie „Die Seele der Dinge“ studiert die Regisseurin und Choreografin Réka Szabó mit Éva Fahidi und der Tänzerin Emese Cuhorka eine Tanzperformance ein.

Termin

Dienstag, 27.09.2022

Beginn

19:00 Uhr
Karl-Heine-Straße 50
04229 Leipzig

Vorverkauf

7,00 EUR
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...