Leipzig
Startseite » Leipzig » Events » BÜHNE » Musical » The Last Five Years

The Last Five Years

THE LAST 5 YEARS

Geschrieben und komponiert von JASON ROBERT BROWN
Originalproduktion in New York von Arielle Tepper und Marty Bell

Originalproduktion durch Northlight, Chicago

A lot can happen in five years. Cathy and Jamie experience firsthand how much this is true. In five years, their relationship begins, deepens, climaxes, and finally estranges them, until it eventually fails and comes to an end. In „The Last Five Years“, Cathy and Jamie antithetically tell the story of this, their relationship– Jamie starting from the beginning, Cathy starting from the end. There are always two sides to a conflict, and this becomes clear as both of them almost always stand alone and sing about their view of things in their songs. There is only one point at which the two meet in their narratives, interact directly on stage and sing together: their wedding, which is also the climax and turning point of their relationship. This musical tells the story of happiness and sorrow in equal measure in English language and explores how love can arise so quickly and yet evaporate so quickly.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

In fünf Jahren kann viel passieren. Cathy und Jamie erfahren am eigenen Leib, wie viel Wahrheit hinter dieser Aussage steckt. In fünf Jahren nimmt ihre Beziehung ihren Anfang, erfährt Vertiefung, Höhepunkt und schließlich auch Entfremdung, bis sie doch irgendwann scheitert und zu Ende geht. In „The Last Five Years“ erzählen Cathy und Jamie antithetisch die Geschichte dieser, ihrer Beziehung – Jamie vom Anfang, Cathy vom Ende dieser ausgehend. Ein Konflikt hat immer zwei Seiten und das wird deutlich, denn beide stehen beinahe immer allein da und besingen in ihren Liedern ihre Sicht der Dinge. Es gibt nur einen Punkt, an dem die beiden sich in ihren Erzählungen treffen, auf der Bühne direkt interagieren und miteinander singen: Ihre Hochzeit, die auch den Höhe- und Wendepunkt ihrer Beziehung darstellt. Dieses Musical erzählt in englischer Sprache die Geschichte von Glück und Leid gleichermaßen und erforscht, wie Liebe so schnell entstehen und sich doch so schnell wieder verflüchtigen kann.

WITH / MIT: HELENE BÖRJESSON, SAM ROBERTS
DIRECTOR / REGIE: LISA HERBST
STAGE, COSTUMES / AUSSTATTUNG: ANIKA BAUMBACH
STAGE ASSISTANT / REGIE ASSISTENZ: HELEN HABEL

PREMIERE: 14.08.2023 / BUDDE-HAUS
15.08.2023 / BUDDE-HAUS

Die Übertragung des Aufführungsrechtes erfolgt in Übereinkunft mit MUSIC THEATRE INTERNATIONAL (www.mtishows.co.uk) durch die MUSIK UND BÜHNE Verlagsgesellschaft mbH, Wiesbaden.

Es handelt sich um eine Amateuraufführung

Nächster Termin

Mittwoch, 14.08.2024

Beginn

08:00 Uhr
Lützowstraße 19
04157 Leipzig

Eintritt Hinweise

Infos folgen
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...