Leipzig
Startseite » Leipzig » Events » AUSSTELLUNG » The Violence of Position

The Violence of Position

The Violence of Position ist die erste museale Präsentation von Filipa César in Deutschland und findet anlässlich ihrer Auszeichnung mit dem Kunstpreis Europas Zukunft statt. Mit fiktionalen und dokumentarischen Mitteln erkunden Césars (filmische) Arbeiten die emanzipatorische Kraft von Bildern. Geplant ist eine Installation, in die filmische Arbeiten von César (Sunstone, Mined Soil, The Embassy, u.a.) intergiert werden. Die Installation entsteht in Zusammenarbeit mit der Leipziger Gestalterin Anja Kaiser und dient auch als Veranstaltungsraum für das gleichnamige fünftägige Training. Für das Training, das sie mit Diana McCarty und Jota Mombaça konzipiert hat, steuern u.a. Ruthie Wilson Gilmore, Tatiana Nascimento dos Santos und Vadinho Costa Fallbeispiele bei, in denen es um Privilegien und Bündnisse geht.

Eröffnung: 11.03.2022 19 Uhr

Eventuell abweichende Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite.

Termin

Samstag, 09.04.2022

Beginn

12:00 Uhr
Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
04107 Leipzig
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...