Leipzig
Startseite » Leipzig » Events » AUSSTELLUNG » Ausstellung » Utopie in der Parzelle

Utopie in der Parzelle

Vom 13. Bis 29. Mai 2022 präsentiert die Projektwohnung krudebude e.V. die Gruppenausstellung „Utopie in der Parzelle”, die von einem Aktions- und Begegnungstag im Schönefelder Kleingartenverein An der Parthe, am 21.05. abgerundet wird. Die Ausstellung und ihr Rahmenprogramm fragen nach den vielfältigen Facetten, die das parzellierte Land der Kleingartenanlage in seinem Verhältnis zur Natur, zur Stadt, zum Menschen und zu Zukunftsfragen von Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit besitzt. Ein Fokus liegt dabei auf der Bedeutung der Kleingärten für die Nachbar*innenschaft in Leipzig-Schönefeld.
In der Ausstellung vor Ort am Stannebeiplatz 13 zeigt die krudebude Arbeiten von 10 Künstler*innen, die sich in Fotografie, Installation, Skulptur und Performance mit dem Prinzip des Kleingartens und den Modi des dortigen Zusammenlebens und Gestaltens beschäftigen: Trotz der sichtbaren Grenzen der Kleingartenparzellen existieren Verbindungen zwischen ihnen – Tausch-Beziehungen, Nachbar-und Freundschaften oder die gemeinschaftliche Pflege von Vereinsstrukturen. In den Parzellen finden sich unterschiedlichste Antworten auf die Fragen: Welche Utopien werden in Kleingärten ausgelebt? Welche Vorstellungen von Zusammenleben stecken hinter dem Betreiben eines Gartens? Funktionieren die Parzellen als Gegenstück und Sehnsuchtsort zum städtischen Leben, oder fügen sie sich in städtische Strukturen ein? Welche Vorschläge bieten sie uns für eine nachhaltige, gerechtere Zukunft?

Termin

Samstag, 14.05.2022

Beginn

17:00 Uhr
Stannebeinplatz 13
04347 Leipzig
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...