Leipzig
Startseite » Leipzig » Locations » TOURISMUS » Laubenganghäuser Dessau

Laubenganghäuser Dessau

Die fünf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 90 Wohnungen waren Teil der geplanten gemischten Bebauung, die Hannes Meyer für die Erweiterung von Törten vorgesehen hatte. Zwischen drei- und viergeschossigen Laubenganghäusern sollte eine eingeschossige Reihenhausbebauung entstehen. Die in Teilen realisierte Bebauung grenzte an die zwischen 1926 und 1928 von Walter Gropius konzipierte halbländliche Reihenhaussiedlung an, die mit insgesamt 314 Wohneinheiten und dem Gebäude des Konsumvereins bereits fertiggestellt worden war.

Die Laubenganghäuser sind „echte“ Bauhausbauten, da sie aus der 1927 eingerichteten Architekturabteilung des Bauhauses hervorgegangen sind (das Bauhausgebäude, die Meisterhäuser und die Siedlungshäuser Törten sind dagegen im Baubüro Gropius entworfen worden).

Die Besichtigung einer Musterwohnung in einem Laubenganghaus ist im Rahmen der Architeturführung in der Siedlung Dessau Törten (Start: Besucherzentrum Konsumgebäude) möglich.

Laubenganghäuser Dessau
Peterholzstraße 40, 48, 56, und Mittelbreite 6, 14
06849 Dessau
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit S2 oder RE13 von Leipzig Hbf. Mit der Bus- Bauhauslinie vom Dessauer Hbf oder der Straßenbahnlinie 1.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen mit...

Diese Locations könntest du interessant finden:

© Brera Serviced Apartments Leipzig
© unsplash.com_Ross Parmly
© LÉGÈRE EXPRESS Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.