Die Revolution beginnt auf dem Teller! Rohkostmesse Rohvolution am 21. und 22. März 2015 im FEZ-Berlin

Wen stundenlanges in-der-Küche-stehen und spritzendes Fett beim Kochen ohnehin nur nervt und wer außerdem Interesse an der immer populärer werdenden Rohkosternährung hat, wird am 21. und 22. März 2015 auf der Rohvolution alle Informationen rund um die rohe Bewegung bekommen.

© Heiko Stuckmann / pixelio.de
Die Kochtöpfe bleiben auf der Rohkostmesse Rohvolution weitestgehend kalt: über 42 Grad wird hier keines der hochwertigen Naturprodukte erhitzt, damit alle Vitamine, Spurenelemente und Enzyme erhalten bleiben. Zum siebten Mal ist die Bundeshauptstadt nun schon Austragungsort der „Schau der gesunden Ernährung“, deren Leitgedanke „Rohkost – Ein Weg zur gesunden Ernährung“ ist. Interessant ist die Messe für jeden, der seine persönliche Ernährung durch Rohkost verbessern möchte, vor allem aber für Berufstätige, Familien und aktive Senioren. Aber auch Kinder und Jugendliche werden wieder zahlreich erwartet, da gerade bei der jungen Generation ein bewussterer Umgang mit Lebensmitteln immer mehr zum Trend wird.

Nahrung für Körper und Geist

An den Ständen der rund 100 Aussteller gibt es nicht nur das gesamte Spektrum an frisch zubereiteten Gerichten, exotischen Früchten und Getränken der veganen Rohkost zu probieren, sondern auch Informationen über die unterschiedlichen Ernährungsvarianten, welche die Rohkost bietet. Neben dem Besuch der Stände haben Besucher auch die Möglichkeit, sich in zahlreichen Vorträgen und Workshops über gesunde Ernährung und deren Wirkung auf den eigenen Körper zu informieren.

Stattfinden wird die Wochenend-Veranstaltung am 21. März von 10 Uhr bis 19 Uhr und am 22. März von 10 Uhr bis 18 Uhr im FEZ-Berlin. Der Eintritt ist für Kinder unter 14 Jahren frei, alle anderen bezahlen 9 Euro. Ein Vorverkauf der Tickets findet hier statt.