Sind wir nicht alle ein bisschen Insel? Wassermusik: Goodbye UK And Thank You For The Music (27.07. – 18.08.2018) im Haus der Kulturen der Welt

Nach dem zehnjährigen Jubiläum im letzten Jahr geht nimmt das Festival auf der schönsten Dachterrasse Berlins einen bemerkenswerten Schlenker: Nach thematischen Schwerpunkten wie „Wüsten“ (2011), „Der neue Pazifik“ (2013) oder „Die andere Karibik“ (2016) setzt sich die elfte Ausgabe mit dem bevorstehenden EU-Austritt Großbritanniens auseinander. Was das noch mit Wasser zu tun hat? Sind wir nicht alle ein bisschen Insel? Wie auch immer, „Goodbye UK – And Thank You For The Music“ heißt das aktuelle Thema, was dank der Macht der Popmusik, die Großbritannien ungebrochen auszeichnet, zu einem besonders spektakulären Programm geführt hat.

Mit Matthew Herbert’s Brexit Big Band, Scritti Politti, Adrian Sherwood, den Zombies und The Chap stehen gleich fünf große Name im Line-Up des Festivals, das Ende Juli mit einem Gig der Indiepopper Go-Kart Mozart beginnt und drei Wochen später mit dem Joy Division-Film „Control“ endet. Stichwort Film: Wie immer werden die Konzerte von interessanten Veranstaltungen auf Leinwand und Podium begleitet. Auch der alljährliche Wassermarkt findet natürlich wieder statt.

www.hkw.de/wassermusik

Das komplette Programm

Freitag 27.7.

19.00-20.00 h Go-Kart Mozart

20.30-22.00 h Matthew Herbert’s Brexit Big Band

22.00-00.00 h Film: Fish Tank

Samstag 28.7.

19.00-20.00 h Eva Lazarus

20.30-22.00 h Little Axe & Adrian Sherwood

22.00-00.00 h Film: Red, White & Blues

Sonntag 29.7.

19.00-20.00 h Friedrich Sunlight

20.30-22.00 h The Zombies

22.00-00.00 h Film: Quadrophenia

Donnerstag 2.8.

20.00-22.00 h Diskussion: Debating Brexit

22.00-00.00 h Film: Grayson Perry: Divided

Freitag 3.8.

19.00-20.00 h Aquaserge

20.30-22.00 h Orlando Julius & The Heliocentrics

22.00-00.00 h Film: Rage

Samstag 4.8.

19.00-20.00 h Anushka

20.30-22.00 h Mexrrissey

22.00-00.00 h Film: Matangi / Maya / M.I.A.

Donnerstag 9.8.

19.00-22.00 h Diskussion: London is the Place for me

22.00–00.00 h Film: The Stuart Hall Project

Freitag 10.8.

19.00-20.00 h Zara Mc Farlane

20.30-22.00 h Jazz Jamaica

22.00-00.00 h Film: The Story of Lovers Rock / Jemima & Johnny

Samstag 11.8.

19.00-20.00 h Mitch & Mitch

20.30-22.00 h Shabaka & The Ancestors

22.00-00.00 h Film: Dirty Pretty Things

Sonntag 12.8.

19.00-20.00 h Peter Cat Recording Co.

20.30-22.00 h Bright Phoebus Revisited

22.00-00.00 h Film: The Ballad of Shirley Collins

Freitag 17.8.

19.00-20.30 h The Chap

20.30-22.00 h Kobo Town

22.00-00.00 h Film: Young Soul Rebels

Samstag 18.8.

19.00-20.00 h Bas Jan

20.30-22.00 h Scritti Politti

22.00-00.00 h Film: Control