Alle Speisen kosten 10 Euro, Desserts 5 Euro. Abholen kann man den vorbestellten Lunch zwischen 12 und 14 Uhr Werktäglich wechselnder Lunch To Go aus der Ganymed Brasserie

© Selina Schrader
Ob im Homeoffice oder mit Abstand im Büro, ob allein daheim oder mit Freunden unterwegs: mit einem Lunch-Angebot sorgt die Ganymed Brasserie für neue Leichtigkeit im Winter. Französische Spezialitäten verwandeln die Mittagspause in eine Auszeit vom Alltag. Der Clou: Das unweit vom S-Bahnhof Friedrichstraße gelegene Restaurant setzt nicht bequem auf eine beständige Karte, sondern wechselt die Gerichte täglich aus. 

Während die Hauptgerichte typisch französisch ziemlich deftig daherkommen, begeistern unter den Gerichten der ersten Woche vor allem die Suppen – Zwiebelsuppe mit Käse-Croutons, Möhren-Ingwer-Suppe oder getrüffelte Kartoffelsuppe etwa – und die Desserts, darunter Mascarpone mit Ingwer-Kirschen und Honig-Quark mit Obstsalat. Und wer mag, nimmt die aktuelle Weinempfehlung gleich mit nach Hause: einen leichten Chardonnay Patriarche, der mit 15 Euro fair bepreist ist. Gleiches gilt für Gerichte und Desserts, die 10 Eurobeziehungsweise 5 Euro kosten – ein Schnäppchen gerade in der Innenstadtlage.

Bestellungen für das Lunch-Angebot werden täglich zwischen 12 und 18 Uhr für den nächsten Arbeitstag entgegengenommen: telefonisch unter 030-28599046 oder per Mail an Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen.. Die neuen Wochenangebote erhalten Gäste bequem mit dem Newsletter, der über die Webseite ganymed-brasserie.de abonniert werden kann. Das Programm ist auf Werktage beschränkt, doch jeden Sonntag zwischen 12 und 16 Uhr bietet die Ganymed Brasserie weiterhin auf ihrer Terrasse am Spreeufer Spaziergängern vegane Waffeln zum Mitnehmen an.

Ganymed Brasserie

Schiffbauerdamm 5 | 10117 Berlin

www.ganymed-brasserie.de