Lesefestival Moabit

Lesefestival Moabit 2013

Moabit greift zum Buch!

08.11.2013
Autor: Lilian Lins

Lesefestival Moabit
Moabit liest 5 Tage!
Vom 11. bis 15. November heißt es wieder „Moabit liest“. In dieser Zeit greifen anerkannte Autoren zu ihren Büchern aller Art, um sie euch in über 120 verschieden Veranstaltungen an mehr als 50 verschiedenen Orten vorzustellen.

In wenigen Tagen startet nun schon das sechste große Lesefestival „Moabit liest“ in Berlin-Moabit. Es hat sich in Berlins Kulturszenen in den vergangenen Jahren einen festen Namen gemacht und wird von der jährlich steigenden Besucherzahl sowie den allesamt ehrenamtlich lesenden, hochkarätigen Schriftstellern sehr geschätzt.

Und natürlich soll auch für jeden etwas dabei sein, also ganz egal ob Sachbuch, ein Unterhaltungsroman, ein Krimi oder die schöne Lyrik, ihr könnt euch euer ganz eigenes Literaturprogramm zusammenstellen. Vorgelesen wird Altbewährtes aber auch für frischen neuen Wind ist bei der Buchauswahl gesorgt. So muss niemand auf die „Skandale um Zille“ des bekannten Berliner Kriminal- und Heimatautors Horst Bosetzky oder auf die absurden Geschichten von Jan-Uwe Fitz verzichten, der als diplomierter Taubenvergrämer mit 50.000 Followern zu den beliebtesten Twitterern und Bloggern Deutschlands zählt.

Neben der großen Auswahl an verschiedenen Lesungen stimmt der Ort dieses Jahr auch wieder perfekt zu der Veranstaltung. Der neue Lieblingsbezirk Moabit hat uns ja schon dieses Jahr im Sommer beim Moabit-Wedding-Kulturfestival gezeigt, was es alles zu bieten hat.
Es erwarten euch nicht die hippen Kultur- und Ausgehmeilen wie in Prenzlberg oder Kreuzkölln, sondern vor allem eines findet ihr hier: Das ursprüngliche Berlin, in dem es noch was zu entdecken gibt.
Einblicke in das unverfälschte Kiezleben bieten besonders die vielen schönen und außergewöhnlichen Cafés, Bistros, Bibliotheken und viele mehr wie zum Beispiel Freddy Leck sein Waschsalon, der Friseursalon Marianne Graff oder das Retro-Möbelhaus einrichtungsmeisterei.

Abgerundet und somit beendet durch ein unvergessliches Literaturfeuerwerk werden diese fünf Tage des Buches am 15. November, passend zum „10. Bundesweiten Vorlesetag“ mit der sechsten langen Nacht des Buches. An diesem Tag könnt ihr noch bis spät in die Nacht vielen schönen oder gruseligen Gutenacht-Geschichten lauschen.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: