Berliner Open Air KInos

Open-Air-Kinos in Berlin

Draußen ist es einfach schöner.

28.07.2015

Die Tage sind länger, die Nächte warm und sommerlich. Eine Verschwendung also, sie drinnen abzusitzen. Damit die Lust auf Filme trotzdem nicht zu kurz kommt, gibt es in Berlin viele Möglichkeiten, mit anderen Sommerhungrigen Kultfilm, Arthouse und Mega-Blockbuster im Freien zu genießen. Vorhang auf für Berlins Freiluftkinos!

Kennt ihr noch weitere coole Locations, die in dieser Übersicht fehlen? Dann schreibt uns oder kommentiert direkt unter diesem Artikel und wir ergänzen die Übersicht! 

Friedrichshain-Kreuzberg

 

Freiluftkino Pompeji

Open Air Kinos Berlin
Kinovergnügen unter freiem Himmel.

Direkt am S-Bahnhof Ostkreuz liegt – eingebettet in Ruinen-Charme – das Freiluftkino Pompeji. Zusammen mit der Zukunft am Ostkreuz bildet das Kino unter freiem Himmel eine super Location. Hier trifft Kunst auf Kneipe und Theater auf Programmkino. Im Pompeji laufen Klassiker der Filmgeschichte, Filmkonzerte und Kinderfilme. Also für jeden was! Schön beleuchtet und atmosphärisch glänzt das Kino an den Schienen mit lässigem Ambiente und interessanten Filmformaten. Vom Berlin-Drama „Victoria“ bis zum Blockbuster „Gone Girl“ strahlt dort (fast) alles über die Leinwände. In Biergarten-Atmosphäre kann leckeres vom Grill und aus den Zapfhähnen verköstigt werden. 

Infos aud die Schnelle:

Laskerstraße 5a, 10245 Berlin Friedrichshain

Vom 30. April bis 30. September 

Beginn täglich ab 20:30 Uhr 

5€, ermäßigt 3,90€

Freiluftkino Cassiopeia

Freiluftkino Cassiopeia Berlin
Industriecharme trifft auf großes Kino.
In diesem Jahr haben sich wieder die Betreiber der Freiluftkino Insel im schönen Sommergarten des Cassiopeia eingenistet. Auf dem RAW-Gelände lässt es sich bei jedem Wetter gemütlich machen. Wird die Nacht ein bisschen kühl, helfen Decken aus. Wird es nass von oben, verteilt das Team des Cassiopeia Schirmchen.
Das Open-Air-Kino bietet eine Mischung aus Party- und Kinoabend, da passenderweise der RAW-Tempel als Party-Location direkt nebenan liegt. Es werden viele Filme im Originalton ausgestrahlt. Keine Angst – Untertitel helfen bei Sprachlücken aus. Besonderheit in diesem Jahr: Die Graffiti-Doku „Hello my name is – german graffiti“ mit anschließendem Gespräch mit dem Regisseur Stephan Pohl. 

Infos aud die Schnelle:

Revalerstraße 99, 10245 Berlin

Juli bis September 

Montag, Dienstag, Donnerstag und Sonntag ab 21:30 Uhr

8€, mit Berlin Pass 5€ 

 

Freiluftkino Kreuzberg 

Kunstquartier Bethanien Berlin
In lauschiger Kulisse wird im Open Air Kino Kreuzberg der Filmabend eingeläutet.
Das Freiluftkino Kreuzberg liegt im Innenhof des Kunstquartiers Bethanien und ist eines der ältesten Open-Air-Kinos in Berlin. Urban und grün gelegen, bietet das Kino eine gemütliche Liegestuhlwiese. Kleiner Tipp: Früh Dasein lohnt sich, um Stuhl und guten Blick zu sichern! 

Jeden Tag läuft ein anderer Film. Dabei reicht das Repertoire von ausländischen Filmen im Original mit Untertiteln bis hin zu deutschen Filmen mit englischen Untertiteln. In diesem Jahr unter anderem auf dem Spielplan: Die Tragikomödie „Hedi Schneider steckt fest“, die Doku „Das Salz der Erde“ und der Stummfilm „Sinfonie der Großstadt“, live begleitet am Klavier.

Für Sparfüchse: Das Sonntagsspecial. Mit der Kinokarte erhaltet ihr am selben Tag freien Eintritt zum Café Fatal im So36.

Infos auf die Schnelle:

Am Mariannenplatz 2, 10997 Berlin Kreuzberg 

2. Mai bis 30.August 

täglich ab 20 Uhr

7€

Freiluftkino Friedrichshain im Volkspark 

Volkspark Friedrichshain Berlin
Inmitten der Natur lässt es sich mit einigen Decken und Kissen im Volkspark Friedrichshain gut aushalten.
Mehrfach ausgeschrieben als „schönstes Sommerkino Berlins“ ist das Freiluftkino im Volkspark Friedrichshain eine ideale Location für Familien und größere Gruppen. Mit insgesamt 1.500 Plätzen ist die Fläche sehr groß und niemand muss um einen Platz fürchten. Einfach auf eine Sitzbank fallen lassen, an einem der vielen Tische das Picknick aufbauen oder auf eine gemütliche Liegewiese fläzen.
Hier laufen in der Regel deutsch synchronisierte Filme. Darunter bekannte und vor allem aktuelle Blockbuster wie „Jurassic World“ oder „Honig im Kopf“ sowie Filme des Berlin Festivals („Im Sommer wohnt er unten“).
Für kühle Getränke, Würstchen und Popcorn ist vor Ort gesorgt. 

Infos auf die Schnelle:

Im Volkspark, 10249 Berlin Friedrichshain

13. Mai bis 6. September

täglich ab 20 Uhr  

7€  

Treptow-Köpenick

 

Naturtheater Friedrichshagen 

Einen Katzensprung vom S-Bahnhof Friedrichshagen liegt das Naturtheater Friedrichshagen im Berliner Osten. Auf insgesamt 500 Sitzen kann auf Steinbänken zu Evergreens wie „Flashdance“ kräftig mitgewippt oder wahlweise zur deutschen Komödie „Haialarm am Müggelsee“ geschmunzelt werden. 60 Plätze sind sogar überdacht – wodurch das Kino auch bei Regen seine Türen öffnet.
Leckereien gibt es oberhalb der Ränge in kleinen Buden mit frischer Grill- und Cocktailstation.

Infos auf die Schnelle:

Hinter dem Kurpark 13, 12587 Berlin

Mai bis September, auch bei Regen 

Fr und Sa ab circa 21 Uhr 

7€ 

 

Freiheit 15 – Kino im Liegestuhl

Gleich hinter der Dammbrücke bei der Erlebnisgastronomie „Freiheit fünfzehn“

Nur unregelmäßig Kinovorstellungen

Freiheit 15, 12555 Berlin

 

Neukölln

 

Freiluftkino Hasenheide 

Inmitten des Volksparks Hasenheide liegt das Amphitheater des Freiluftkinos Hasenheide. Das Gelände ist von allen Zugängen des Parks aus bequem zu erreichen und verfügt über ausreichend viel Platz. Eine Decke oder ein kuscheliges Kissen schaden nicht, denn die Sitzbänke werden mit der Zeit ziemlich hart.
Filmisch findet sich hier alles quer durch den bunten Kinogarten! „Frau Müller muss weg“ gibt sich mit der Doku „Cobain – Montage of Heck“ oder dem US-Drama „Still Alice“ die Klinke in die Hand. 

Infos auf die Schnelle:

Volkspark Hasenheide, 10178 Berlin

bis 5. September 

täglich ab ca. 20 Uhr

7 €, ermäßigt 4€ /10er Karte 58€ 

 

Marzahn-Hellersdorf

 

Balkonkino am Cecilienplatz 

Balkonkino am Cecilienplatz Berlin
Plattenbau trifft Kinoleinwand - beste Sicht, auch ohne das Haus zu verlassen
Seit 1994 gibt es das Balkonkino in Marzahn-Hellersdorf. Seit 2005 ist es am Cecilienplatz. Dieses außergewöhnliche Konzept verwöhnt vor allem die Anwohner rund um die Ausspielfläche. Denn die können lässig vom Balkon aus Filme gucken.
Zuschauer von „auswärts“ haben die Möglichkeit, mit einem Stuhl anzureisen und sich zu ebener Erde vor die Leinwand zu lümmeln. Immer freitags wird der Cecilienplatz bespielt, unter anderem mit der französischen Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“.
Kinofutter kann durch die ortsansässige Gastro gesichert werden. 

Infos auf die Schnelle:

Cecilienplatz 5, 12619 Berlin

Vorstellungen am 31.7, 7.8. ,14.8

Ab 21:15 Uhr

Kostenfrei 

 

Mitte


Auto- und Freiluftkino Berlin

Autokino Berlin
In den Sitz lümmeln und Film ab im Autokino Berlin.
Das Autokino ist an die bekannteste Dauerbaustelle Deutschlands gezogen! Seit einiger Zeit hat das Kino sich zu dem zukünftigen Großflughafen BER gesellt und zeigt aktuelle Streifen aus den Großkinos. 

Wer vollkommen unter sich bleiben möchte, kann per SMS Essen ordern oder mal rasch das Fenster runterkurbeln, wenn die Bedienung vorbeischaut, und muss sich so nicht einen Zentimeter bewegen, bis Burger oder Nachos serviert werden.

Neben lauschigem Kino gucken, bietet das Autokino ein Rundum-sorglos-Paket im Stil der 50er Jahre.  

Infos auf die Schnelle:

Am Großflughafen BER, Hans Grade Allee 54, 12529 Berlin Schönefeld

Ende Juli bis Mitte September 

Täglich ab circa 20:30 Uhr

7 € + Verzehrbon 3€ /Popcorn

 

Windlicht in der Kulturfabrik 

„Umsonst & draußen“ ist das Motto des Windlichts in der Kulturfabrik. Das Kino verlegt bei mieser Witterung in den Filmrauschpalast. Hier ist das Credo: Gerne aktuell und mit kulturellem Anspruch. Das Windlicht kündigt jeden seiner Filme mit einer persönlichen Ansage an und spielt ausnahmslos ohne Werbung.  

Infos auf die Schnelle:
Lehrter Straße 35, 10557 Berlin

Vom 29. Mai bis 12.September 

Programm ist telefonisch zu erfragen 

Eintritt frei 

 

Freiluftkino im Rosengarten  

Der Rosengarten ist eine super Eventlocation. Durch den wunderbaren Kulturpavillon und den angrenzenden Garten ist man im Grünen und vor romantischer Kulisse. Im Freiluftkino Rosengarten finden 60 Kinohungrige Platz, die in Liegestühlen und Co. waschechte Kinoklassiker über die Leinwand flimmern sehen können.
Das besondere: Jeder Kinomonat ist einem neuen Motto gewidmet, wie zum Beispiel Dokumentationen oder auch Personen wie Meryl Streep. 

Infos auf die Schnelle:
Am Weinbergsweg, Berlin Mitte

Mai bis August

Jeden Dienstag ab 21 Uhr 

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Weitere Open-Air-Kinos in Berlin-Mitte:


Open Air Mitte

Potsdamer Platz Berlin
Freiluftkino vor moderner Stadtkulisse.
Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin

(In den Höfen des Haus Schwarzenbergs am Hackeschen Markt)

Filmklassiker mit Live-Musik  bis Blockbuster, 20er bis heute

Mo-Fr/So ab 21.30 Uhr

7€, ermäßigt 5€

 

Kulturforum am Potsdamer Platz

Matthäikirchplatz 4/6 10785 Berlin Tiergarten 

(zwischen Neuer Nationalgalerie und Philharmonie)

10. Juni bis 28. August 

täglich ab circa 21 Uhr

8,50€ (Do/Sa), ermäßigt 7,50€ // 7,50€ (So/Mi), ermäßigt 6,50€

 

Sommerkino am Bundespresseamt 

Dorotheenstraße 84, 10117 Berlin

(Am Reichstagsufer, direkt an der Spree, vor dem Presse- und Besucherzentrum des Bundespresseamtes)

16. Juli bis 31. Juli 2015

täglich ab 21:30 Uhr

kostenfrei 


Freiluftkino Rehberge

Open Air Kino Rehberge
Volkspark Rehberge im Berliner Stadtteil Wedding - ein idealer Ort für kleine und große Kinogeschichten.
Windhuker Straße Ecke Petersalle, 13351 Berlin

15. Mai bis 5. September, Vorstellungen finden bei jedem Wetter statt

täglich ab 19:30 Uhr

7€, 10er-Karte 50€ 

 


Charlottenburg-Wilmersdorf

 

Sommerkino im Neuen Kranzler Eck

Kurfürstendamm 19, 10719 Berlin

(im Volierengarten des Neuen Kranzler Ecks)

20. August bis 6. September

täglich ab 19 Uhr

kostenfrei 

 

Sommerkino am Schloss Charlottenburg 

Spandauer Damm, 10585 Berlin 

Ab 21:45 Uhr

 

Pankow

 

Freilichtbühne am Weißensee

Große Seestraße 9, 13086 Berlin 

6,50€, Kinderkino 3€, Kindertheater 6/4€

Do-Sa 19-23.45 Uhr/ So 14-17 Uhr

 

Spandau 

 

Freiluftkino Spandau

Das Freiluftkino liegt mitten in der Spandauer Innenstadt. Im Innenhof der Stadtbibliothek warten knapp 300 Plätze, besetzt zu werden. Warme Decken und Kissen können gegen einen schmalen Taler geliehen werden. Super mitgedacht: Das Freiluftkino bietet für echte Frostbeulen einen Wärmflaschen-Service an.

Gespielt wird alles von Komödie über Romanze und Arthouse bis hin zu Oscar-prämierten-Filmen.
Besonders beliebt unter den Getränken und Snacks ist die „Open-Air Suppe“. 

Infos auf die Schnelle:

Carl-Schurz-Straße 13, 13597 Berlin

22.Mai bis 10.Juli 

kurzfristiges Spielprogramm für max. 14 Tage 

7€, ermäßigt 5-6,50€  

Nomadenkino

Nomadenkino Berlin
Das Nomadenkino belebt auch verlassenen urbanen Raum.

Location, wechsel dich! Das Nomadenkino Berlin sucht sich immer neue beschauliche Plätze in der Berliner City. Dabei werden fast vergessene urbane Räume wiederbelebt oder angesagte Szene-Locations bespielt. Ob Schwimmhalle, Bar, Kornfeld, Fabrik, Strand oder Bar – das Nomadenkino fühlt sich überall zu Hause. Die Filme stehen vorab fest, der Schauplatz wird immer erst kurz vorher bekannt gegeben. 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: