Dieses Mal im Citytalk: Wo ist die Freiheit hin? -- Politik vs. Musik?! -- Dresscode? Fuck it!

Caros Citytalk: Politik, Musik, Kulinarik

Diss gegen Leipziger Blogger, Podiumsdiskussion im Conne Island, Schnurr ist Koch des Jahres

07.12.2015

Dieses Mal im Citytalk: Wo ist die Freiheit hin? -- Politik vs. Musik?! -- Dresscode? Fuck it!

 

Dieses Mal im Citytalk: Wo ist die Freiheit hin? -- Politik vs. Musik?! -- Dresscode? Fuck it!
Martin Meißner bloggt bei "Dunkel.Dreckig.Reudnitz"
Zu wenig Platz, um mein Entsetzen über die Anschläge auf den Leipziger Blogger Martin Meißner (Dunkel.Dreckig.Reudnitz.) kund zu tun! Am 9. November 2015 (welch perverse Symbolik) haben sich Vermummte mittels eines Graffitos an seiner Hauswand und eingeschlagenen Scheiben selbigen Wohnhauses ausgelassen. Ein Übergriff, der die Meinungs- und Pressefreiheit versucht zu untergraben sowie ein faschistisches Gedankengut an den Tag legt, welches wir mit Abscheu betrachten sollten. Martin gab wenig später bekannt: „Eine Bewegung, die sich von mir bedroht fühlt, kann ja nichts taugen!“ 

 

 

Dieses Mal im Citytalk: Wo ist die Freiheit hin? -- Politik vs. Musik?! -- Dresscode? Fuck it!
Podiumsdiskussion im Conne Island
Am 10. und 16. Dezember 2015 finden im Conne Island Teil 2 und 3 der Podiumsdiskussion „POLITIK vs. MUSIK?!“ statt. Das Conne Island gibt bekannt: „Wir legen unsere Standards in Bezug auf Sexismus, Rassismus, Homophobie, Antisemitismus usw. nicht nur an uns selbst an, sondern vor allem auch an die Acts. (...) Immer wieder stoßen wir dabei auf Unverständnis von KünstlerInnen oder Agenturen für unsere Hartnäckigkeit.“ Teil 2 der Diskussionsrunde lädt u.a. VertreterInnen verschiedener Bookingagenturen (z.B. Landstreicher) ein, während wir in Runde 3 die Möglichkeit haben, mit VertreterInnen der hiesigen Locations (z.B. Werk 2 und dem Felsenkeller) zu reden.

 

 

Dieses Mal im Citytalk: Wo ist die Freiheit hin? -- Politik vs. Musik?! -- Dresscode? Fuck it!
Glückwunsch, Herr Schnurr!
Thumbs up! Gault&Millau (einer der einflussreichsten Restaurantführer) wählt el Chefo des Leipziger FALCO, Peter Maria Schnurr, zum „Koch des Jahres“. Herr Schnurr äußert sich uns gegenüber freudig: „Das ist eine geile Nummer für Leipzig! Einfach ein krönender Abschluss unseres 10-jährigen Jubiläums.“ Wir freuen uns auf jeden Fall mit, vor allem, da der Lockenkopf in Jogginghose und Sneakers auf Highclass-Konventionen auch gerne mal verzichten kann. „Dresscode? Fuck it! Ich kann doch nicht in Jogginghose rumrennen und von meinen Gästen High Heels erwarten!“

                 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu