Die perfekte Sommer-Süßigkeit Rezept: Erdbeer-Blondies

Kommt 'ne Blondine ins Erdbeerfeld … Wie der Witz weiter geht, wissen wir leider auch nicht. Was wir aber wissen, ist, dass euer Blutzuckerspiegel gerade garantiert vollkommen im Keller ist – wir spüren das einfach. Hier muss sofort Abhilfe geschaffen werden! Und das geht natürlich am besten mithilfe eines vor Kalorien nur so strotzenden Kuchens. Genauer gesagt tischen wir euch heute Blondies auf, die euch mit ihrer Kombination aus weißer Schokolade und Erdbeeren auf den Olymp der Geschmacksexplosionen katapultieren werden. Noch dazu lassen sich unsere Blondies superschnell zubereiten und brauchen nur wenig Zutaten. Also, zuerst ab aufs Erdbeerfeld und danach ran an die Kalorien!

© Sandra Petz
Der perfekte Sommersnack: Erdbeer-Blondies

Schritt 1

Schmelzt zuerst die Butter in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd. Lasst sie anschließend ein bisschen abkühlen, damit sie nicht mehr so heiß ist. Dann gebt ihr den Zucker und das Ei hinzu und verrührt die Masse einmal kräftig. Hinzu gesellen sich Mehl, Backpulver und Salz. Das Ganze noch einmal gut durchmischen, bis eine homogene Masse entsteht.

© Sandra Petz
Erdbeer-Blondies: Schritt 1

Schritt 2

Im Anschluss hackt ihr eure weiße Schokolade in kleine Stücke und hebt diese unter euren Teig. Das Ganze sollte nun ziemlich zäh sein und sich zugegebenermaßen schlecht verarbeiten lassen. Aber wir sind ja schließlich nicht bei Wünsch-dir-was! Nehmt euch am besten einen Teigschaber und verstreicht damit den Teig in eure circa 20 x 20 cm große Backform. Diese könnt ihr entweder vorher gut einfetten oder alternativ mit Backpapier auslegen. Wenn alles gut verstrichen ist, könnt ihr mit dem Belegen der Erdbeeren beginnen. Diese schneidet ihr in kleine Spalten und drückt sie etwas in den Teig. Es ist dabei euch überlassen, wie viele Erdbeeren ihr nehmt oder ob ihr mit Blaubeeren oder Himbeeren variiert – eurer Fantasie sind hier wie immer keine Grenzen gesetzt!

© Sandra Petz
Erdbeer-Blondies: Schritt 2

Schritt 3

Eure Blondies möchten nun bei 180 °C Ober-/Unterhitzecirca 30 Minuten lang gebacken werden. Wichtig ist hierbei, dass ihr immer mal wieder eine Stäbchenprobe durchführt. Je mehr Beeren ihr nehmt, desto länger kann am Ende die Backzeit werden. Also schaut immer mal nach, ob an eurem Stäbchen noch Teig kleben bleibt, wenn ihr dieses in den Kuchen steckt. Wenn ja, einfach noch ein paar Minütchen weiterbacken.

© Sandra Petz
Erdbeer-Blondies: Schritt 3

Schritt 4

Nachdem ihr eure heißen Blondinen aus dem Ofen befreit habt, möchten die nun ein bisschen abkühlen. Danach könnt ihr sie in kleine Quadrate schneiden und mit euren Freund:innen teilen – oder eben auch nicht, wir verstehen das.

Lasst es euch schmecken!

© Sandra Petz
Erdbeer-Blondies: Fertig!

Zutaten für die Erdbeer-Blondies

• 150 g Butter

• 1 Ei

• 200 g Mehl

• 150 g brauner Zucker

• ½ TL Backpulver

• 1 Prise Salz

• 200 g weiße Schokoade

• 120 g Erdbeeren

Ergibt: 1 kleines Backblech (20x20cm)

Kosten: circa 12 Euro | Zubereitungszeit: 60 Minuten