Leipzig in Zahlen: Das unnütze Zahlenwissen im Sommer Zahltag! September 2015

Jeden Monat sammeln wir für euch interessantes, nützliches oder auch überflüssiges Zahlenwissen, mit dem ihr Freunde und Familie beeindrucken könnt. Oder nerven ... Ihr seid über eine interessante Zahl zu Leipzig gestolpert? Schreibt sie uns an redaktion-leipzig@urbanite.net!

© Franziska Lange

337
Künstler haben in diesem Jahr die Festivalbühnen des See You, splash!, Melt!, Th!nk? und Highfield bespielt. An insgesamt 11 Tagen berauschender Dauerparty in Leipzig und Umgebung wurde feuchtfröhlich dem Festivalsommer gefrönt. Mit 20.000 verkauften Karten waren das Melt! und das splash! Festival auch in diesem Jahr wieder restlos ausverkauft.

© Tim Reckmann / pixelio.de

1.200
 
Serienepisoden hat der mitteldeutsche Marktführer im TV-Produktionsgeschäft Saxonia Media seit seiner Gründung 1995 gedreht. 58 Mal wurde die Klappe beim Tatort auf- und zugeschlagen, 36 Mal flimmerte der Polizeiruf in ihrem Auftrag über die TV-Schirme. Der Hauptsitz von Saxonia Media befindet sich in Leipzig.

© Veranstalter

8.000
Zuschauer hatte das Pappbootrennen am 16. August 2015 im Kanupark Markkleeberg. Damit hat die neunte Runde des Outdoor-Events alle vorherigen Rekorde geknackt. Insgesamt gingen 16 Teams auf der 270-Meter-langen Strecke an den Start. Sieben Boote schipperten ins Ziel.

© Sven Stöckig

70.000
Zuschauer kamen am 27. und 28. Juni 2015 in die Red Bull Arena, um Helene Fischer live zu sehen. Rekordverdächtig. Nur Die Toten Hosen konnten das Ganze mit 70.000 Zuschauern an nur einem Tag toppen. Sie haben am 22. August 2015 vor ausverkaufter Kulisse auf der Festwiese Leipzig gespielt.

© Screenshot YouTube

350.000
Euro kassiert die Produktionsfirma des Marvel-Klassikers „Captain America“ von der Mitteldeutschen Medienförderung. Das amerikanische Blockbuster-Kino dreht in heimischen Gefilden und setzt Leipzigs Schauplätze wiederholt auf internationalem Terrain in Szene.