Berlin

Korea Haus

Das Essen im Korea Haus schmeckt wie frisch aus Seoul eingeflogen. Das liegt mitunter an der Köchin, die die Speisen so zubereitet, wie es ihre Landsleute tun. Für 7 Euro darf man sich mittags und abends an dem reichhaltigen koreanischen Buffet bedienen und man sollte immer ein Glas Wasser bereitstehen haben, um das Feuer im Mund löschen zu können. À la carte wird das koreanische Nationalgericht Feuerfleisch serviert. Wer Tintenfisch mag, ist im Korea Haus genau richtig, denn hier schmeckt der Kopffüßer besonders lecker. Auch das Bok Gum, dünn geschnittenes, gebratenes Schweinefleisch mit Reis oder Nudeln, ist nicht zu verachten. Alle Speisen, auch die knusprige Ente, kosten um die 9 Euro, Garnelengerichte um die 11 Euro. Eine Geschmacksexplosion, die mehr als satt macht.

Korea Haus
Danziger Str. 195
10407 Berlin
Öffentliche Verkehrsmittel
S Landsberger Allee
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...

Diese Locations könntest du interessant finden:

© Cooking Papa
Asiatisch
© WAWA
Asiatisch
© Veranstalter
ESSEN + TRINKEN
© Kochu Karu
ESSEN + TRINKEN
© Pixabay CC0
ESSEN + TRINKEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.